Tirol Milch: Alles neu bei Tirol Milch
 
-
Mitte des nächsten Jahres zieht die Verwaltung von Tirol Milch nach Wörgl um.® Tirol Milch
Mitte des nächsten Jahres zieht die Verwaltung von Tirol Milch nach Wörgl um.® Tirol Milch

Mit einer Erhöhung des Milchpreises und dem Programm "Zusammen Zukunft machen" startet die 2008 in die Verlustzone geratene Tirol Milch ins Jahr 2010.

Unter der Leitung des erfahrenenen Molkerei-Managers Carl-Albrecht Benker (47) hat die neue Geschäftsführung der Tirol Milch im kommenden Jahr viel vor. Mit einer fundamentalen Neuausrichtung will die, als Genossenschaft geführte, größte Molkerei Tirols ihre internen Strukturen deutlich optimieren und die Marktpotenziale ihrer Milchfrisch-Spezialitäten (Tiroler Vollmilch, Tiroler Fruchtjoghurt, Andreas Hofer Jubiläumskäse, Lattella, etc.) national und international weiter ausbauen. Carl-Albrecht Benker betont: "Nach Wochen intensiver Analysen und Aufräumarbeiten haben wir erste Optimierungen erreicht, zum Beispiel interne Effizienzverbesserungen und eine erste Sortimentsreduzierung unter Rentabilitätsaspekten. Nach heutigem Stand der Dinge gehen wir davon aus, in diesem Jahr einen Jahresüberschuss zu erwirtschaften. Von diesem positiven Resultat werden zuerst unsere Milcherzeuger profitieren." Weiter meint er: "Die bisherigen Erfolge und das weitere Programm zur Neuausrichtung werden es möglich machen, den Milchpreis anzuheben. Und zwar von 28 Cent pro kg Milch auf 30 Cent, das ist ein Plus von 7%." Die angesprochene Milchpreiserhöhung erfolgt laut Tirol Milch bereits im Jänner für die rund 4.000 Milchbauern; weitere Anpassungen nach Marktlage und Unternehmensfoprtschritt sind 2010 ebenfalls geplant, um sich an den  durchschnittlichen österreichischen Milchpreis anzunähern.

Neben der Milchpreiserhöhung steht 2010 weiters das Programm "Zusammen Zukunft machen" im Zentrum der Bemühungen des Unternehmens. Damit sollen unter anderem die Bauern bei der Erwirtschaftung des bestmöglichsten Betriebsergebnisses unterstützt sowie eine Verbesserung der Vermarktungsmaßnahmen auf nationaler sowie internationaler Ebene erzielt werden. Geschäftsführer Benker hierzu: "Mit dem Ausbau der Vertriebswege, dem Markenaufbau sowie weiteren Produktinnovationen wollen wir die Qualitätsführerschaft der Tirol Milch-Produkte in anderen Bundesländern, aber auch in Deutschland und Italien noch bekannter machen. Auf dieser Basis planen wir trotz der Krisenstimmung in den Konsum-Märkten ein rentables Wachstum im nächsten Jahr." Erste Erfolge zeigen sich laut Benker bereits anhand zusätzlicher Aufträge von ausländischen Kooperationspartnern ab. 

Neben diese Plänen erfolgt 2010 weiters ein Umzug der Verwaltung nach Wörgl. Weitere Details sowie Unternehmenskennzahlen wird Tirol Milch auf der im ersten Jahresdrittel stattfindenden Bilanzpressekonferenz bekannt geben.

Tirol-Milch Geschäftsführer Carl-Albrecht Benker hat 2010 viel vor. ® Tirol Milch
-
Tirol-Milch Geschäftsführer Carl-Albrecht Benker hat 2010 viel vor. ® Tirol Milch
stats