Brau Union Österreich: Amuse Bouche Kick-off
 
Brau Union Österreich

Amuse Bouche Kick-off

Wolfgang Voglhuber / Brau Union Österreich
Top-Lehrlinge treffen sich beim „Amuse Bouche“-Kick-off-Event © Wolfgang Voglhuber / Brau Union Österreich
Top-Lehrlinge treffen sich beim „Amuse Bouche“-Kick-off-Event © Wolfgang Voglhuber / Brau Union Österreich

Bereits zum 11. Mal bietet „Amuse Bouche“ Lehrlings-Teams aus rund 20 Spitzenhotels die Chance, Fachwissen und -können unter Beweis zu stellen und Branchenkontakte zu knüpfen. Auch 2018 unterstützt die Brau Union Österreich diese Veranstaltung als Sponsor.

Der Wettkampf der Top-Lehrlinge ging am 18. Juni in die nächste Runde. „Amuse Bouche“ legt großen Wert auf die Vorbereitung der Top-Lehrlinge auf den Wettkampf und lud zu einem Kick-off-Event ins Arcotel Wimberger. Bei diesem exklusiven Event lernten sich alle Teilnehmer kennen und erhielten ihre Wettkampfaufgaben. Auch blieb den Top-Lehrlingen genug Zeit zum Netzwerken mit Repräsentanten der Fachjury, Führungskräften aus der Spitzenhotellerie und Sponsoren.

Der nächste Schritt – die Vorausscheidung – findet am 28. August statt. Hier können sich acht von den zwanzig Top-Lehrlings-Teams (ein Koch- und ein Service-Lehrling pro Team) für das große Finale im Oktober qualifizieren. Eine unabhängige Experten-Fachjury aus der Gastronomie und Hotellerie bewerten das Fachwissen und -können der Kandidaten und entscheiden, welche acht Teams ins Finale einziehen.

Die Brau Union Österreich hat das ehrgeizige Ziel, Österreich zum Land mit der besten Bierkultur Europas zu machen. Dazu gehört auch, nachhaltige Partnerschaften und Vernetzung mit ihren Kunden in der Gastronomie einzugehen, um die Lehrlingsförderung aktiv zu forcieren. Eine langjährige Partnerschaft in diesem Bereich besteht mit „Amuse Bouche“, dieser außergewöhnlichen Lehrlingsinitiative der Spitzenhotellerie.

stats