Koelnmesse: Anuga 2015: 6.800 Anbieter aus 10...
 
Koelnmesse

Anuga 2015: 6.800 Anbieter aus 100 Ländern

Koelnmesse
Die Anuga 2015 wird das gesamte Gelände der Koelnmesse belegen. © Koelnmesse
Die Anuga 2015 wird das gesamte Gelände der Koelnmesse belegen. © Koelnmesse

Zum 33. Mal findet heuer vom 10. bis 14. Oktober in Köln die Anuga als weltweit größte Handels- und Informationsplattform für das internationale Foodbusiness statt.

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, verspricht wieder eine Schau der Superlative mit rund 6.800 Anbietern aus 100 Ländern. 86 Prozent der vertretenen Firmen werden von außerhalb Deutschlands anreisen an. Aus Österreich haben sich heuer 120 Unternehmen angemeldet. Zudem rechnet man mit rund 1.700 österreichischen Fachbesuchern.
Mit 284.000 m2 Bruttoausstellungsfläche wird die Anuga 2015 das gesamte Kölner Messegelände und alle Hallen belegen. In zahlreichen Bereich – z.B. Meat oder Fine Food – kann die Nachfrage nach Flächen gar nicht zur Gänze bedient werden.
Wie in den Vorjahren wird es auch heuer wieder den Innovationswettbewerb „Anuga taste“ geben. Alle Aussteller können sich daran ab Juni 2015 beteiligen. Eine Fachjury wählt schließlich die besten Produkte für die Sonderschau „Anuga taste15“ aus.
Ein Trendthema bei der heurigen Messeauflage sind vegetarische und vegane Produkte. Wer diese beiden Stichworte in die umfassende Datenbank der Anuga eingibt, kann sich einen guten Überblick über das diesbezügliche Angebot auf der Messe verschaffen.
stats