Appleton Estate: Auszeichnung für Joy Spence
 
Appleton Estate

Auszeichnung für Joy Spence

Campari
Commander Joy Spence hält hier „Joy Anniversary Blend Aged 25 Years“, Limited Edition, in der Hand © Campari
Commander Joy Spence hält hier „Joy Anniversary Blend Aged 25 Years“, Limited Edition, in der Hand © Campari

Joy Spence ist eine der einflussreichsten Frauen in der Sparte „Food & Drink“, sie ist beim Rum-Hersteller Appleton Estate Master-Blenderin und hat nun eine hohe Auszeichnung Jamaikas erhalten.

Die prestigeträchtige jamaikanische Auszeichnung „Order of Distinction in the Rank of Commander“ hat Joy Spence für ihren Einsatz innerhalb der Spirituosen-Industrie erhalten. Zudem wurde sie unter die Top 20 der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Sparte „Food & Drink“ gereiht. Joy Spence ist die erste weibliche Master-Blenderin, und sie hat eine mehr als 20-jährige Erfahrung in ihrem Handwerk.

Die Anerkennung, ausgehändigt von der jamaikanischen Regierung, zeichnet sie für den globalen Erfolg sowie das positive Image der jamaikanischen Rum-Industrie aus, die maßgeblich durch Joy Spences Expertise und Leidenschaft geprägt wurde. Commander Spence ist nun Mitglied in einer renommierten Riege von Landsleuten, wie etwa der Generalgouverneur von Jamaika, Patrick Allen, oder auch Usain Bolt, der schnellste Mann der Welt.

Joy Spence, seit 20 Jahren als Master-Blenderin der jamaikanischen Rum-Marke Appleton Estate tätig, schloss 1981 ihr Chemiestudium ab. Der Prozess der Herstellung der goldenen Melasse aus Zuckerrohr faszinierte sie so sehr, dass sie gleich danach leitende Chemikerin im Rum-Unternehmen wurde. Ihr Vorgänger als Master Blender Owen Tulloch führte Joy unter seiner Expertise an und teilte seine Erfahrung mit ihr. 16 Jahre lang verfeinerte sie ihre Sensibilität hinsichtlich der Entwicklung von Geschmack, Aroma und der olfaktorischen Wahrnehmung. Ihr Feingespür und ihre chemische Expertise waren es, die sie 1997 zur ersten weiblichen Master-Blenderin gemacht haben.
stats