Go-Trolley: Besteck in Pappe
 
Go-Trolley

Besteck in Pappe

Go-Trolley GmbH
Gebrandete Trolleys © Go-Trolley GmbH
Gebrandete Trolleys © Go-Trolley GmbH

Die FSC-zertifizierten Wellpappen-Trolleys der Wiener Go-Trolley GmbH werden nun auch von WMF eingesetzt.

Cash.at hat mehrmals über die Papptrolleys berichtet. Sie sind stabiler als herkömmliche (große) Plastiksackerln, auf jeden Fall ökologischer in Herstellung und Verwendung, und – das ist ihr USP – sie sind für den Transport schwerer Waren geeignet. Die Go-Trolley GmbH mit Sitz in Wien hat das erkannt und stellt Trolleys aus bedruckter FSC-zertifizierter Wellpappe her; und hält dazu mittlerweile mehrere Patente. WMF, der bekannte Hersteller von Premium-Bestecken und Küchenartikeln, macht sich diese Entwicklung zunutze. Anja Dobler, International Product Manager von WMF, begründet ihre Wahl: „Der Go-Trolley ermöglicht unseren Kunden den einfachen und bequemen Heimtransport unserer großen 90-teiligen Promotionsets und bietet zudem eine aufmerksamkeitsstarke Kommunikationsfläche am POS. Die Papp-Trolleys passen außerdem perfekt zu unserem Nachhaltigkeitsprojekt, und durch die Weiterverwendung der Trolley-Verpackung rechnen wir mit sehr guten Werten bei Awareness und Kundenbindung.“ Zum Stichwort „Weiterverwendung“ sei noch hinzugefügt, dass die Papptrolleys sich nach Herstellerangeben für 50 bis 70 Anwendungen eignen.
stats