Trigos: Bewerbungsfrist für den Trigos 2017 e...
 
Trigos

Bewerbungsfrist für den Trigos 2017 endet am 3. März

Trigos/Tanzer
Die beliebte Trophäe für "Ganzheitliches CSR-Engagement" wartet auf den nächsten Gewinner. © Trigos/Tanzer
Die beliebte Trophäe für "Ganzheitliches CSR-Engagement" wartet auf den nächsten Gewinner. © Trigos/Tanzer

Auch 2017 werden österreichische Unternehmen für ihr Engagement im Bereich CSR und nachhaltiges Wirtschaften mit dem Trigos ausgezeichnet.

Heuer wird der Trigos, die Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften, bereits zum 14. Mal verliehen. Die Einreichfrist, die am 11. Jänner begann, endet am 3. März 2017. Bis dahin können sich heimische Unternehmen jeder Größe anmelden und ihre CSR-Aktivitäten der Jury, bestehend aus Vertretern der neun Trägerorganisationen und externen Experten, vorstellen.

Image verbessern
Eine Umfrage unter den Teilnehmern des letzten Jahres ergab, dass eine Einreichung die Evaluierung der eigenen CSR-Aktivitäten sowie die Positionierung als nachhaltiges Unternehmen ermöglicht. Die Befragung zeigte außerdem, dass verantwortungsvolles Wirtschaften besonders im Wettbewerb um die besten Köpfe an Bedeutung gewinnt. Ein weiterer Ansporn um an der Verleihung teilzunehmen ist für 67 Prozent der Befragten, die Festigung der Unternehmenskultur. Für 60 Prozent ist die Positionierung in der Öffentlichkeit und eine Imageverbesserung eine wichtige Motivation. „Wer kontinuierlich erfolgreich bleiben will, muss nachhaltig arbeiten. Gesellschaftliche Verantwortung gegenüber den Stakeholdern ist kein einmaliges Projekt, sondern ein klarer strategischer Ansatz mit definierten Zielen über einen langen Zeitraum. Dass Unternehmen, die langfristig soziale Verantwortung übernehmen, erfolgreicher sind, zeigen uns die Trigos-Gewinner jedes Jahr auf eindrucksvolle Weise“, sagt der langjährige Trigos-Partner und Fachverbandsobmann der UBIT, Alfred Harl.

1.900 Bewerbungen in 13 Jahren
Seit dem Bestehen des Awards haben sich rund 1.900 österreichische Unternehmen dafür beworben und rund 260 Betriebe wurden national und regional ausgezeichnet. 2003 wurde der Trigos von Vertretern der Wirtschaft und NGOs ins Leben gerufen. Als Träger fungieren die Caritas, das Österreichische Rote Kreuz, der Umweltdachverband, GLOBAL 2000, Diakonie Österreich, die Industriellenvereinigung, die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Golden Hill Country Chalets & Suites sowie respACT - austrian business council for sustainable development.
stats