all i need: Biogetränk startet Crowdinvesting...
 
all i need

Biogetränk startet Crowdinvesting-Kampagne

all i need
all i need wird in Dosen und Glasflaschen vertrieben. ©all i need
all i need wird in Dosen und Glasflaschen vertrieben. ©all i need

Anfang März ist eine Crowdinvesting-Kampagne von all i need auf der Plattform Conda.at angelaufen. Ab einer Investitionssumme von 100 Euro kann man sich am Erfolg des Bio-Getränks beteiligen.

"all i need hat eine große Fan-Community. Mit der Crowdinvesting-Kampagne auf der Plattform Conda.at kann ab sofort jeder Teil der Erfolgsgeschichte werden", freut sich Thomas Miksits, Managing Director und Mitbegründer des österreichischen Biogrüngetränks all i need. "Wir haben es innerhalb von nur drei Jahren aus eigener Kraft geschafft bei den großen Playern in Österreich gelistet zu werden", zeigt sich Miksits sehr zufrieden über die Entwicklung.

Lag der Absatz an verkauften Einheiten 2012 noch bei rund 270.000 Einheiten, habe man 2013 bereits 690.000 abgesetzte Einheiten verbucht - eine Steigerung um 150 %. Das ehrgeizige Ziel für das laufende Jahr 2014 sei einen Absatz von 1,5 Millionen Einheiten zu erreichen.

Aktuell ist all i need in Österreich laut Miksits in mehr als 1.700 Einzelhandelsfilialen erhältlich: unter anderem bei großen Teilen der Rewe-Gruppe (Billa, Merkur) sowie fast der gesamten Spar-Gruppe. Seit der Markteinführung im Oktober 2010 habe man zudem alleine in Wien mehr als 200 Listungen in der Gastronomie umgesetzt. Auch am deutschen Markt erfreue sich das vegane Getränk auf Grüntee-Basis steigender Beliebtheit. Dies zeige unter anderem die Listung beim deutschen Großhändler "Dennree", der rund 1.500 Biomärkte und –läden beliefert sowie all i need seit Anfang März nun auch in seinen eigenen 140 Biosupermärkten anbietet. Weitere Listungen bei Bio-Handelsketten seien in Aussicht.
stats