Bolton Austria: Borotalco wächst weiter
 
Bolton Austria
Die italienische Erfolgsmarke Borotalco verzeichnete 2018 bisher ein beachtliches Wachstum von rund 37,4 %.© Bolton Austria
Die italienische Erfolgsmarke Borotalco verzeichnete 2018 bisher ein beachtliches Wachstum von rund 37,4 %.© Bolton Austria

Die italienische Traditionsmarke Borotalco ist auch 2018 weiterhin auf Erfolgskurs und wächst mit einem Plus von 37,4 Prozent eindrucksvoll.

Der gesättigte Deomarkt kann aktuell erstmals wieder zulegen und verzeichnet laut Nielsen auf Basis LEH/DFH (YTD KW 24/2018) erstmals wieder ein Umsatzplus von 2,6 Prozent. Borotalco freut sich im gleichen Zeitraum über ein Wachstum von 37,4 Prozent und überholt mit einem wertmäßigen Marktanteil von 6,8 Prozent im Gesamtmarkt (LEH+DFH, KW 13/18-24/18) nach weniger als vier Jahren Präsenz zahlreiche namhafte Deo-Marken wie Rexona, CD und Garnier. Allein im DFH, wo zwischen 220 und 300 Deos im Regal zu finden sind, kletterte der Marktanteil auf erfreuliche 7,4 Prozent. Mag. Jörg Grossauer, Country Manager von Bolton Austria, freut sich über die erfolgreiche Performance: „Borotalco Deos sind nicht nur in Italien beliebt, sondern begeistern auch immer mehr heimische Konsumentinnen und Konsumenten. Die Marke Borotalco entwickelte sich zu einem ernstzunehmenden Player am österreichischen Deomarkt und wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, uns innerhalb von nur vier Jahren in einem so dicht gedrängten Markt erfolgreich zu positionieren.“

21 Produkte im Sortiment
Das Borotalco-Portfolio umfasst 21 verschiedene Deoprodukte für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Verbraucher und kann sich mit gleich fünf Varianten in den Top 15 der beliebtesten Deos für Damen behaupten. Den ersten Platz unter allen Damen-Deosprays im DFH sichert sich das Borotalco Original Spray (MAT KW 25/17 bis 24/18). 

Jörg Grossauer, Country Manager Bolton Austria© Bolton Austria
Bolton Austria
Jörg Grossauer, Country Manager Bolton Austria© Bolton Austria
stats