Danone Österreich: Danone Österreich mit Nutr...
 
Danone Österreich

Danone Österreich mit Nutri-Score

Danone
© Danone
© Danone

Ab 2019 führt Danone schrittweise und freiwillig den Nutri-Score auf allen Milchfrischeprodukten ein.

Nutri-Score ist ein wissenschaftlich fundiertes und allgemein verständlich nach Farben aufgeschlüsseltes Kennzeichnungssystem für die Nährwertqualität von Lebensmitteln auf Produktverpackungen. Mit seiner Einführung bietet Danone den Konsumenten eine Orientierung für ein ausgewogeneres Einkaufsverhalten. Der Nutri-Score hat die Aufgabe, eine leicht verständliche Kennzeichnung zu sein, die sich im Einklang mit dem Ziel von Danone befindet, sich für die Entwicklung von gesünderen Ess- und Trinkgewohnheiten einzusetzen.

Das Nährwertprofil eines Produkts im Supermarktregal ist zunächst nicht leicht erkennbar. Der Nutri-Score soll dabei Abhilfe schaffen: Die Bewertung eines Lebensmittels erfolgt über eine fünfstufige Farbskala von Dunkelgrün (Buchstabe A) bis Rot (Buchstabe E). Anhand dieser Skala ist der Nährwert eines Produkts sofort klar erkennbar. Nutri-Score bewertet den Gesamt-Nährwert – von Energiegehalt, über Zucker, gesättigte Fettsäuren, Natrium, bis hin zu Ballaststoffen, Proteinen und dem Anteil von Obst und Gemüse im Produkt.

Das Kennzeichnungssystem wurde von den Professoren Rayner und Hercberg entwickelt. „Eine Kennzeichnung von Lebensmitteln, die Hinweis auf Inhaltsstoffe und Nährwert geben, ist sehr zu begrüßen. Insbesondere wenn es dadurch leichter gelingt, sich gesund zu ernähren. Es sollten solche Scores z.B. in Form einer farblichen Kennzeichnung bei möglichst vielen Lebensmitteln eingeführt werden. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung gesündere Ernährung“, erklärt Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer.
stats