Kelly: Der Soletti-Express zum Heurigen
 
Kelly

Der Soletti-Express zum Heurigen

Bill Lorenz
V.l.n.r.: Bezirksvorsteher Adi Tiller, Kelly-GF Markus Marek, Kelly-Marketingdirector Maria Bauernfried, BV-Stv.-Daniel Resch; auf der Lok stehend: Herbert Prohaska und GF Vienna Heurigen Express Alexander Ruthne; Joe Soletti © Bill Lorenz
V.l.n.r.: Bezirksvorsteher Adi Tiller, Kelly-GF Markus Marek, Kelly-Marketingdirector Maria Bauernfried, BV-Stv.-Daniel Resch; auf der Lok stehend: Herbert Prohaska und GF Vienna Heurigen Express Alexander Ruthne; Joe Soletti © Bill Lorenz

Frisch lackiert und ausfahrfertig gestylt: Die neue Soletti-Schmatz-Heurigen-Liliputbahn ist unterwegs, in Blau-Gelb und auf zwei Strecken.

Die neue Soletti-Schmatz-Heurigen-Liliputbahn, vulgo „Vienna Heurigen Express“, ist ab sofort in den Soletti-Markenfarben Blau-Gelb auf zwei Strecken unterwegs zum Heurigen: Eine Route führt auf den Kahlenberg, eine andere tourt in Stammersdorf. Mit dem unverkennbaren Design der Bahn setzt Soletti die Kampagne „Gib deinem Schatz einen Schmatz“ fort. „Auf zum Heurigen – der beste Platz für einen Schmatz!“ – Dieser Slogan soll zum Mitfahren einladen. Die traditionellen und beliebten Produkte der Soletti-Range gibt es bei jeder Ausfahrt als Reiseproviant zum Knabbern, und sie werden auch in vielen Heurigenbetrieben angeboten, ob einfach so zum Knabbern oder in Kombination mit Liptauer und anderen Speisen.

Bei der Jungfernfahrt Anfang April haben nicht nur Herbert „Schneckerl“ Prohaska, Kelly-GF Markus Marek, Kelly-Marketingchefin Maria Bauernfried und Döblings Bezirksvorsteher Adolf Tiller einen Schmatz-Schatz-Platz in der Bahn gefunden, sondern auch andere Gäste, wie etwa die Heurigenmusiker. Der Schneckerl als Kelly-Werbeträger war begeistert: „Soletti kenne ich seit meiner Kindheit, seit einigen Jahren arbeite ich mit Kelly zusammen und freue mich, dass ich beim Saisonauftakt hier in Grinzing dabei sein darf. Ich werde sicher in den nächsten Monaten einige Male die Fahrt mit dem Vienna Heurigen Express mit meiner Familie, mit den Enkeln und Freunden in Anspruch nehmen, da erspare ich mir ein Taxi, das ist ideal. Super ist das hier.“

Mag. Maria Bauernfried, Marketingdirector Kelly, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass Soletti nun Touristen und Heurigenbesucher zum ‚richtigen Platz für einen Schmatz‘ führt. Die Soletti-Liliputbahn ist die perfekte Ergänzung und Fortsetzung unserer Kampagne. Damit verbinden wir klassische Werbung mit Productplacement im Heurigenzug sowie Gewinnspielen und online-Aktivitäten. Die Soletti-Bahn eignet sich als Hingucker für Selfies genauso wie für Ausfahrten zu ganz besonderen Anlässen.“

Joe Soletti mit dem „Vienna Heurigen Express“ am Kahlenberg © Hannes Hochmuth
Hannes Hochmuth
Joe Soletti mit dem „Vienna Heurigen Express“ am Kahlenberg © Hannes Hochmuth
stats