Destillerie Franz Bauer: Veränderung mit Pote...
 
Destillerie Franz Bauer

Veränderung mit Potenzial

Destillerie Franz Bauer

Mit dem Wegfallen der Jägermeister-Lizensierung setzt die Destillerie Franz Bauer den Kurs neu - den Start macht ein jugendlicher Minz-Likör.

Es war ein bewegtes Jahr für die Destillerie Franz Bauer: am 8. Oktober wurde das 100-jährige Firmenjubiläum gefeiert und mit Ende 2020 wurde die 53-jährige Zusammenarbeit mit Mast-Jägermeister SE beendet. Die Grazer Destillerie war der letzte Lizenzpartner von Jägermeister außerhalb von Deutschland. Um eine ähnliche Zielgruppe zu bedienen wurde daher im Dezember der Pfefferminz-Likör "Minzling" gelauncht, der erste der "neuen Wilden", wie die neue Range von Franz Bauer heißt. Derweil konnten die Marken Licor 43, Ron Barcelò, Angostura und Vodka Stroganoff neue Marktanteile ergattern.

"Wir blicken zuversichtlich in das nächste Jahr und werden alles tun, um die Destillerie Franz Bauer erfolgreich in die nächsten 100 Jahre ihrer Firmengeschichte zu führen", sagt Hans-Werner Schlichte, Eigentümer der Destillerie Bauer.
"Wir werden überraschende Produkte bringen, die dem Zeitgeist entsprechen und den Geschmack unserer Kundinnen und Kunden treffen, regional gefertigt in der steirischen Landeshauptstadt", ergänzt Roland Pachole, der seit September die Geschäftsführung verstärkt.

stats