Schwammerlprinzen GmbH: Die Schwammerlprinzen...
 
Schwammerlprinzen GmbH

Die Schwammerlprinzen bauen aus

Peter Nussbaumer
V.l.n.r: Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch mit Reinhard Breitner, Bürgermeister der Gemeinde Perschling, Wolfgang Simperl, Vertriebsleiter, Helmut Gstöhl, Investor, sowie Michael Doppler, Geschäftsführer Schwammerlprinzen GmbH © Peter Nussbaumer
V.l.n.r: Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch mit Reinhard Breitner, Bürgermeister der Gemeinde Perschling, Wolfgang Simperl, Vertriebsleiter, Helmut Gstöhl, Investor, sowie Michael Doppler, Geschäftsführer Schwammerlprinzen GmbH © Peter Nussbaumer

In Perschling (NÖ) fand der Spatenstich für die neue, vergrößerte Schwammerlzucht der Schwammerlprinzen GmbH, statt, die sich auch Helmut Gstöhl als Investor geholt hat.

Was 2014 mit ersten Zuchtversuchen in einer 20 m² großen Scheune begann, soll nun zu einer schlagkräftigen Produktionsstätte für Bio-Edelpilze für die Gastronomie und den Handel werden: Mit dem Einstieg des Investors und Mentors Helmut Gstöhl in die von Michael Doppler initiierte „Schwammerlprinzen GmbH“ wird die wöchentliche Produktion von 800 auf 5.000 kg mehr als versechsfacht. Auf der insgesamt 15.000 m² großen Fläche investieren die „Schwammerlprinzen“ in der ersten Ausbaustufe vorerst fünf Millionen Euro und schaffen damit 25 neue Arbeitsplätze in Perschling, Bezirk St. Pölten Land.

Seit August 2018 wird Doppler bei seinem Hobby, das er zum Beruf machte, von einem weiteren Gesellschafter unterstützt: Wolfgang Simperl, Geschäftsführer der SBS-Bau-systeme GmbH, begleitete Doppler bisher bereits bei verschiedenen Umbau- und Erweiterungsprojekte. Fortan wird er als Vertriebsleiter fungieren. Helmut Gstöhl, Mehrheitseigentümer des oberösterreichischen Gewürzherstellers Zaltech, beteiligt sich als Investor und unterstützt ebenfalls beim Ausbau des Vertriebsnetzes. In dieser Konstellation will das Unternehmergespann den jährlichen Umsatz von 500.000 Euro bis 2020 auf drei Mio. Euro steigern.
stats