NÖM: Die Taferlklassler der NÖM
 
NÖM

Die Taferlklassler der NÖM

NÖM AG
V.l.n.r.: Georg Kammerer, Lehrlingsbeauftragter der NÖM; Petra Herzog, Personalleiterin der NÖM; die sechs neuen Lehrlinge des NÖM-Teams; Ing. Josef Simon, Vorstand der NÖM © NÖM AG
V.l.n.r.: Georg Kammerer, Lehrlingsbeauftragter der NÖM; Petra Herzog, Personalleiterin der NÖM; die sechs neuen Lehrlinge des NÖM-Teams; Ing. Josef Simon, Vorstand der NÖM © NÖM AG

Auch für Lehrlinge ist Schulbeginn: Sechs Lehrlinge starteten mit September ihre Ausbildung bei der NÖM.

Am 1. September 2017 war es nicht nur für die Taferlklassler so weit, auch für sechs Lehrlinge begann die Ausbildung in der Molkerei. Künftige Milchtechnologen, Chemielabortechniker, Mechatroniker und Betriebslogistiker schlüpften erstmalig in ihre Arbeitskleidung, um schließlich ihren Weg einer Lehre bei der NÖM zu beschreiten.

„Das Bestreben der NÖM ist es, hausintern hervorragende Fachkräfte auszubilden, die mit dem Unternehmen nachhaltig mitwachsen und schließlich eine wertvolle Bereicherung des NÖM-Teams darstellen“, sagt NÖM-Personalleiterin Petra Herzog. „Mit dieser Grundlage steht auch einer Karriere bis hin zur Führungskraft nichts im Weg.“

Das Unternehmen bildet zur Zeit 15 Lehrlinge in den oben angeführten Berufen aus. Aufgrund einer breiten Aufgabenpalette stehen ihnen in der NÖM vielseitige Arbeitsbereiche zur Verfügung, weil die Molkerei als eines der wenigen Unternehmen sämtliche Arbeitsschritte unter einem Dach vereint. Bewerbungen für eine Lehre in der NÖM sind übrigens jederzeit möglich.
stats