DPD Austria: DPD: 10 Mio. Euro für Leopoldsdo...
 
DPD Austria

DPD: 10 Mio. Euro für Leopoldsdorf

DPD Austria
Martin Reinprecht (Gebrüder Weiss), Geschäftsführer Gebrüder Weiss Paketdienst Andreas Winkelmayer und Daniel Neumann sowie Depotleiter Michael Jahn. © DPD Austria
Martin Reinprecht (Gebrüder Weiss), Geschäftsführer Gebrüder Weiss Paketdienst Andreas Winkelmayer und Daniel Neumann sowie Depotleiter Michael Jahn. © DPD Austria

Um diese Summe soll der Standort von DPD ausgebaut werden.

Der Spatenstich wurde gesetzt: Das DPD-Depot in Leopoldsdorf soll um rund 6.500 Quadratmeter Hallenfläche vergrößert werden. Dadurch sollen an diesem Standort 50.000 Paket zusätzlich am Tag umgeschlagen werden, wodurch die Kapazitäten praktisch verdoppelt werden. Dies wird dem Unternehmen, bei dem unter anderem der Gebrüder Weiss Paketdienst einer von drei Gesellschaftern ist, voraussichtlich zehn Millionen Euro kosten.

Bereits im Juli dieses Jahres soll der Umbau, im September 2018 dann der Neubau fertiggestellt sein. Neben der Bewältigung der ansteigenden Paketmengen möchte man zudem die Schnelligkeit als auch die Qualität beim Paketversand erhöhen.
stats