Kikkoman: Drei neue Würzsaucen
 
Kikkoman

Drei neue Würzsaucen

Kikkoman
Die drei Neuen © Kikkoman
Die drei Neuen © Kikkoman

Kikkoman bringt 3 neue „Ready to use“-Würzsaucen für die Gastronomie und Großküchen in PET-Flaschen in die heimischen C&C-Märkte und den Gastro-Großfachhandel.

Die neuen Saucen sind „Ponzu Sojasauce mit Zitrone“, „Sesam Sauce“ und „Teriyaki Glaze“; alle basieren auf der bekannten natürlich gebrauten Sojasauce und sind ab sofort in der PET-Flasche im C&C und Gastro-Großfachhandel erhältlich.

Die aromatische Ponzu-Sojasauce mit Zitrone ist vielseitig einsetzbar und passt zu verschiedenen Gerichten wie etwa Carpaccio, gegrilltes Steak, Fisch und Meeresfrüchte. Zusammen mit Öl ist sie auch als Salatdressing einsetzbar.

Die Sesam-Sauce hat einen pikanten, nussigen, süßen und zugleich säuerlichen Geschmack mit dem Aroma von geröstetem Sesam. Sie eignet sich für eine Vielzahl an Gerichten wie Salate, Tofu, Pasta, gedämpftes Gemüse und vieles mehr.

Teriyaki ist eine Kochtechnik, die in der japanischen Küche häufig verwendet wird. Mit der Teriyaki-Glaze-Sauce kann man Gerichte mit dem typischen Teriyaki-Aroma zubereiten, ob Geflügel, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte oder Gemüse. Die Sauce hat eine feine Konsistenz und umhüllt die Zutaten, ohne dass man sie vorher lange marinieren muss.

Bereits im heimischen Handel in der 1-l- bzw. 975-ml-PET-Flasche erhältlich sind diese Kikkoman-Saucen: Natürlich gebraute Sojasauce (1 l), Tamari glutenfreie natürlich gebraute Sojasauce (1 l), Natürlich gebraute Sojasauce mit 43 % weniger Salz (1 l), Wok-Sauce (975 ml) und Teriyaki Marinade & Sauce (975 ml). Den Österreich-Vertrieb besorgt der Feinkost-Spezialist Importhaus Schenkel.

Man reagiere mit der Einführung weiterer Saucen in großen Gebinden auf die rege Nachfrage in der heimischen Gastronomie sowie generell auf die stetige Absatzsteigerung im Food-Service-Bereich, so das Unternehmen in einer Mitteilung.
stats