dvi: Deutscher Verpackungs-Preis für MM Packa...
 
dvi

Deutscher Verpackungs-Preis für MM Packaging

dvi

Von den 38 Preisträgern der Branchenauszeichnung kommt einer aus Österreich: Mayr-Melnhof wird für ein Aufreiß-System aus Papier prämiert.

Die Jury des Deutschen Verpackungspreises 2022 hat die Gewinner der größten europäischen Leistungsschau rund um die Verpackung bekannt gegeben. 38 Innovationen aus sechs Ländern konnten bei dem vom Deutschen Verpackungsinstitut e. V. (dvi) ausgerichteten Wettbewerb der besten Lösungen triumphieren.

Unter den Gewinnern war MM Packaging, ein Unternehmen der Mayr-Melnhof Group. Deren "Paper-based tear tape" beeindruckte die Jury mit dem Einsatz von Monomaterialien in einem Usecase, bei dem zumeist Kunststoff vorkommt. Der plastikfreie Aufreißfaden besteht aus Papier, das besonders zug- und reißfest ist. Eine weitere Anforderung war, dass das Substrat eine gute Beschichtung mit einem selbstklebenden Material ermöglichen musste.

Die Juroren waren bei dieser Lösung aus Monomaterial überzeugt von den ökologischen Vorteilen, der Recyclingfähigkeit und der Funktionalität sowie der dezenten Optik der Gesamtverpackung. Anwendungen wird diese Lösung nicht nur bei Versandverpackungen, sondern branchenübergreifend gleichermaßen im Nonfood- wie auch im Lebensmittelbereich finden.

Der Aufreißfaden aus Papier überzeugte die Juroren.

stats