Villacher Bier: Ein Bier wie wir
 
Villacher Bier

Ein Bier wie wir

Foto: Villacher Bier
V.l.n.r.: Daniel Gantner (GF gantnerundenzi), Dir. Josef Pacher (Vorstand Vereinigte Kärntner Brauereien AG), Dr. Bettina Rabitsch (Marketingleiterin Vereinigte Kärntner Brauereien AG), Dir. Clemens Aigner (Vorstand Vereinigte Kärntner Brauereien AG) präsentieren das neue Villacher Pur© Foto: Villacher Bier
V.l.n.r.: Daniel Gantner (GF gantnerundenzi), Dir. Josef Pacher (Vorstand Vereinigte Kärntner Brauereien AG), Dr. Bettina Rabitsch (Marketingleiterin Vereinigte Kärntner Brauereien AG), Dir. Clemens Aigner (Vorstand Vereinigte Kärntner Brauereien AG) präsentieren das neue Villacher Pur© Foto: Villacher Bier

Österreichs südlichstes Bier tritt künftig unter dem Slogan "Ein Bier wie wir" auf. Neu sind außerdem das Etiketten- und Verpackungsdesign sowie die Werbelinie.

Die Marke Villacher Bier präsentiert sich 2012 rundum neu. Österreichs südlichstes Bier wird in Zukunft unter dem Slogan "Ein Bier wie wir" auftreten. So entspannt und lebensfroh wie die Kärntner selbst präsentiert sich auch der gesamte Auftritt. Das überarbeitete Logo, das neue Etiketten- und Verpackungsdesign und die neue Werbelinie verbreiten Freude am entspannten Genießen und wecken den Gusto auf ein kühles Villacher. 

"Die Villacher Brauerei schreibt seit 1858 Kärntner Braugeschichte. Höchste Qualität, größte Sorgfalt beim Brauen und die Sortenvielfalt sind seit Jahren das Geheimnis unserer erfolgreichen Entwicklung. Mit der Villacher Bieroffensive machen wir jetzt den nächsten Schritt. Die neue Positionierung verbindet Tradition und Moderne und baut unser Erfolgskonzept weiter aus", sind die beiden Villacher Vorstandsdirektoren Mag. Josef Pacher und Mag. Clemens Aigner überzeugt. 

Neuer Look 

Alle Villacher Produkte präsentieren sich ab sofort im neuen Kleid. Vom Sixpack bis zum Kronekorken ist das neue Verpackungs- und Etikettendesign erfrischend klar und reduziert. Im Mittelpunkt steht dabei mehr denn je das „Villacher Rot“.

Villacher Bieroffensive

Ziel der Villacher Bieroffensive ist Villacher Bier vom regionalen Marktführer zur nationalen Biermarke zu positionieren. Dafür braucht es eine starke Marke, attraktive Produkte und eine schlagkräftige Kampagne. Inhalt der Kampagne ist die Villacher Art die Welt zu sehen. 

Die nationalen Listungen machen nationale Medienpräsenz erforderlich. Wir haben uns national für TV als Leitmedium entschieden. Am 11. März geht Villacher Bier erstmals in der Geschichte der Brauerei mit dem „Villacher Bierzelt“ ins TV! 

Ziel der Villacher Bieroffensive ist es, dass jeder Österreicher durchschnittlich eine Flasche Villacher Bier mehr trinkt.

Neue Sorte 

Der Villacher-Positionierung „entspannte Lebensfreude“ wird besonders das Neuprodukt „Villacher Pur“ gerecht. Villacher Pur steht für puren Geschmack, pure Erfrischung, pure Lebensfreude bei nur 4% Alkohol. Gebraut wird es mit dem speziellen Saphirhopfen, der Villacher Pur seinen erfrischend natürlichen Geschmack verleiht. Mit dieser Innovation zielt Villacher vor allem auf neue Zielgruppen, die nicht zu den traditionellen Biertrinkern gehören.

Eckdaten Vereinigte Kärntner Brauereien AG

  • Geschäftsbereiche: Getränke, Gastronomie- und Küchentechnik und Immobilien
  • Umsatz Gruppe: 44 Mio Euro
  • Mitarbeiter: 250
  • Ausstoß: Kärntens größte Brauerei mit 320.000 HL Ausstoß (+1 gegenüber Vorjahr), davon 40.000 Alkoholfreie Getränke als Kärntens größter Getränkehändler; Steigerung von 1% gegenüber Vorjahr
  • Anteil Gastro 50%
  • Export rd. 9% des Gesamtausstoß, in den letzten 4 Jahren Steigerung von 35%, Vertriebsgebiet erstreckt sich von Tarvis bis nach Sizilien
  • Marktanteil: rd. 40% in Kärnten; in den letzten Jahren erfolgreiche Entwicklung auch in Wien und NÖ
  • Niederlassungen: Villach, Klagenfurt, Spittal, Hermagor, Piesting (NÖ)
  • Investitionen: seit 2005 12 Mio. Euro in Modernisierung Produktion, weitere 12 Mio. Euro mittelfristig geplant 
stats