Tirol Milch und Nestlé: Global denken, lokal ...
 
Foto: Tirol Milch
Nestlé zu Besuch bei Tirol Milch. V.l.n.r.: Armin Pichler, Geschäftsleiter Marketing & Verkauf Tirol Milch, Markus Oggenfuss, Geschäftsführer Nestlé Österreich, Hans Schweiger, Obmann Tirol Milch sowie Alessandro Piccinini, Division Management Retail Nestlé© Foto: Tirol Milch
Nestlé zu Besuch bei Tirol Milch. V.l.n.r.: Armin Pichler, Geschäftsleiter Marketing & Verkauf Tirol Milch, Markus Oggenfuss, Geschäftsführer Nestlé Österreich, Hans Schweiger, Obmann Tirol Milch sowie Alessandro Piccinini, Division Management Retail Nestlé© Foto: Tirol Milch

Tirol Milch und Nestlé besiegeln mit „coffee to go“ eine neue Partnerschaft

Tirol Milch hat sich mit Nestlé, dem weltweit größten Anbieter von Nahrungsmitteln und Getränken zusammengetan, um gemeinsam unter der Marke Nescafé einen gekühlten Latte Macchiato und einen Cappuccino auf den Markt zu bringen. Die zwei Kaffeedrinks haben einen ganz klaren Heimvorteil - in ihnen steckt nämlich beste Tiroler Alpenmilch. Dazu kommt das Know-How von Nescafé – dem meistverkauften Kaffee weltweit. Tirol Milch kann durch die Zusammenarbeit mit dem Global Player Nestlé die Auslastung der Produktion optimieren und dadurch auch ihre Wertschöpfung steigern.

„Wir wissen, dass 69 % der Menschen in Österreich der Meinung sind, dass Tiroler Milch die qualitativ hochwertigste ist. Außerdem kennen 96 % aller ÖsterreicherInnen die Marke Nescafé. Grund genug, um als regionaler Milcherzeuger mit einer internationalen Marke dem österreichischen Markt des gekühlten Kaffees einen neuen Impuls zu geben,“ freut sich Armin Pichler, GL für Marketing & Vertrieb der Tirol Milch. „Diese neue Partnerschaft eröffnet uns neue Möglichkeiten und wir beabsichtigen in Zukunft mehrere gemeinsame Projekte zu realisieren.“

Auch bei Nestlé zeigt man sich über die Partnerschaft erfreut: „Als marktorientiertes Unternehmen messen wir lokalen Gegebenheiten und den individuellen Vorlieben der Konsumenten große Bedeutung bei. Der Trend geht ganz klar zum regionalen Produkt. Mit Tirol Milch haben wir einen Partner gefunden, der sich mit qualitativ hochwertigsten Milchprodukten profilieren konnte. In Tirol und mit Tirol Milch zu produzieren, unterstreicht unsere Firmenphilosophie „denke global – agiere lokal“ und entspricht unserem festen Willen, auch lokal zu bleiben,“ meint Markus Oggenfuss, GF Nestlé Österreich.
Die zwei „Nescafé to go“-Drinks sind in ganz Österreich erhältlich. Die Einführung im Handel wird aktuell durch eine nationale Großplakatkampagne unterstützt.
stats