Coca-Cola Hellenic: Global Player auch lokal ...
 
Coca-Cola Hellenic

Global Player auch lokal ein Faktor

-
V.l.n.r.: Josef Pröll, Vorstandssprecher Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG, Barry O'Connell, Generaldirektor Coca-Cola Hellenic Österreich, Bianca Bourbon, Operations Director Coca-Cola Alpine & Hungary, Susanne Lontzen, Public Affairs & Communications Director Coca-Cola Hellenic, Philipp Bodzenta, Public Affairs & Communications Director Coca-Cola
V.l.n.r.: Josef Pröll, Vorstandssprecher Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG, Barry O'Connell, Generaldirektor Coca-Cola Hellenic Österreich, Bianca Bourbon, Operations Director Coca-Cola Alpine & Hungary, Susanne Lontzen, Public Affairs & Communications Director Coca-Cola Hellenic, Philipp Bodzenta, Public Affairs & Communications Director Coca-Cola

Coca-Cola stellt für die österreichische Volkswirtschaft mehr als bloß eine kühle Erfrischung dar, wie eine aktuelle Studie eindrucksvoll belegt.

"Wirtschaftsstandort Österreich - Die lokale Wertschöpfung globaler Unternehmen in Österreich" lautete der Titel der Veranstaltung, zu der Getränkehersteller Coca-Cola Österreich am 20. November 2012 Stakeholder und Medienvertreter in die Wiener Sky Lounge der Wirtschaftskammer Österreich lud.

Im Rahnen des Events wurden auch die Ergebnisse der Studie "Sozio-ökonomischer Einfluss des Coca-Cola Systems auf die österreichische Volkswirtschaft" präsentiert. Ergebnis: Coca-Cola ist für Österreichs Volkswirtschaft weit mehr als nur eine kühle Erfrischung. Das Unternehmen steht hierzulande für eine jährliche Wertschöpfung von rund einer Milliarde Euro. Das Steueraufkommen, das entlang der Wertschöpfungskette pro Jahr mit Coca-Cola verbunden ist, beläuft sich auf über eine halbe Milliarde Euro. Mit der Bereitstellung von 1.250 Arbeitsplätzen im Unternehmen selbst sowie der Sicherung von insgesamt 13.700 Jobs - das entspricht in etwa der Zahl der Berufstätigen in Bregenz - ist Coca-Cola Österreich zudem ein bedeutender Job-Garant.

"Es macht uns stolz, durch unser nachhaltiges, jahrzehntelanges Engagement in Produktion, Marketing und Gesellschaft so ein wichtiger Partner des Wirtschaftsstandortes Österreich geworden zu sein. Erstmals haben wir durch diese Studie nun auch die Daten, die das eindrucksvoll belegen", zeigen sich die Unternehmenssprecher Susanne Lontzen und Philipp Bodzenta stellvertretend für das Coca-Cola System beeindruckt.

V.l.n.r.: Philipp Bodzenta, Willem Ruster, Agnes Streissler-Führer (vorne mit roter Jacke), Sonja Callahan, Univ.Prof. Michael Meyer, Hans Jörg Schelling, Susanne Lontzen, Bianca Bourbon, Josef Pröll, Barry O'Connell© Fotos: Coca-Cola/Andi Bruckner
Fotos: Coca-Cola/Andi Bruckner
V.l.n.r.: Philipp Bodzenta, Willem Ruster, Agnes Streissler-Führer (vorne mit roter Jacke), Sonja Callahan, Univ.Prof. Michael Meyer, Hans Jörg Schelling, Susanne Lontzen, Bianca Bourbon, Josef Pröll, Barry O'Connell© Fotos: Coca-Cola/Andi Bruckner
stats