Gmundner Molkerei: 25 Jahre Gmundner Milch
 
Gmundner Molkerei

25 Jahre Gmundner Milch

Gmundner Molkerei
Michael Waidacher und Harald Doppler feierten am 2. November den Markengeburtstag von Gmundner Milch.
Michael Waidacher und Harald Doppler feierten am 2. November den Markengeburtstag von Gmundner Milch.

Die Gmundner Molkerei feiert heuer den 25. Geburtstag ihrer Marke Gmundner Milch.

Am 2. November 1996 verließ die erste Packung Gmundner Milch die Molkerei. Neben der Trinkmilch zählte der Traunkirchner Raclette zum Sortiment aus den Anfängen der Marke, die in den 1990ern mit der Einführungskampagne "Eine köstliche Enthüllung" und "Die nackte Wahrheit" auf sich aufmerksam machte. In den darauffolgenden Jahren wurde das Sortiment immer weiter ausgebaut und umfasst heute rund 60 unterschiedliche Produkte aus der gelben, weißen und bunten Palette.

Werblich setzten die Gmundner damals unter anderen auf prominente Werbegesichter. Neben dem "Milchboten" Gaudimax Karl Baumgartner, der als Kontrolleur der heimischen Kühlschränke unterwegs war, war die Marke Gmundner Milch bei Kultserien wie dem Schloßhotel Orth zu sehen. Auch Skilegende Hannes Trinkl und Speed-Doppelweltmeister und Sportler des Jahres Vincent Kriechmayr konnten in der Vergangenheit als Markenbotschafter für Gmundner Milch gewonnen werden.

Das Design der heutigen MoPro-Verpackungen orientiert sich stark an den Kreationen der benachbarten Gmundner Keramik; die Seitenflächen der früheren Trinkmilchpackung zierten indes auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Events. "Mit unseren Produkten haben wir auch so manches Highlight den Menschen näher gebracht", freut sich Michael Waidacher, der die Molkerei gemeinsam mit Co-Geschäftsführer Harald Doppler leitet. Dieses Frühjahr feierten die beiden bereits das 90-Jahr-Jubiläum ihrer Molkerei, die mit einem Jahresumsatz von 206 Millionen Euro zu den größten Milchverarbeitern Österreichs zählt.

Themen
Molkerei
stats