Brau Union Österreich: Gösser erweitert sein ...
 
Brau Union Österreich

Gösser erweitert sein Museum

Gösser
Das neu gestaltete Museum lockt Jung und Alt. © Gösser
Das neu gestaltete Museum lockt Jung und Alt. © Gösser

Das Braumuseum Göss bietet eine erlebnisreiche Reise durch die Zeit. Im neu inszenierte Gösseum steht das Bier und seine Geschichte im Mittelpunkt.

Die neu gestaltete Führung widmet sich auch der Grünen Brauerei Göss sowie den Partnerschaften von Gösser im Bereich des Skisports. Was Österreichs bestes Bier einzigartig macht, wie Gösser über Jahrzehnte hinweg zu einer der größten Marken Österreichs wurde und wie Gösser Bier überhaupt hergestellt wird, lässt sich im neuen „Gösseum“, dem Braumuseum Göss, erleben.

Seit 2014 überzeugt das Museum mit neuen interaktiven Attraktionen, die den Besuch zu einem faszinierenden Erlebnis machen. Die Brauerei Göss braut zu 100 Prozent CO2-neutral. Markus Liebl, Generaldirektor der Brau Union Österreich, meint dazu: „In der steirischen Brauerei Göss wurde ein großartiges Nachhaltigkeitsprojekt gestartet und mit Erfolg umgesetzt – ein Projekt, auf das wir stolz sein können. Besucher des Gösseums können dazu im Rahmen der Führung mehr erfahren.“

Neu gestaltet wurden auch die Räumlichkeiten, die sich mit dem Engagement von Gösser im Skisport auseinandersetzen. Gösser unterstützt seit Langem Österreichs Sportart Nummer 1, die Gösser-Testimonials Hans Knauß und Michael Walchhofer sind unsere treuen Begleiter. Gemeinsam mit Experten des Linzer Ars Electronica wurde das Braumuseum um neue Attraktionen erweitert und interaktiv aufbereitet.

Mit einem nationalen Marktanteil von 16,3 Prozent (Quelle: Nielsen, Wert 2015) ist Gösser das meistverkaufte und beliebteste Bier Österreichs. Gösser gehört zur Brau Union Österreich, die wiederum zum Heineken-Konzern gehört. 

Information und Kontakt: Gösser Braumuseum, Brauhausgasse 1, 8700 Leoben/ Göss
stats