Diageo: Gordon’s Gin im neuen Gewand
 
Diageo

Gordon’s Gin im neuen Gewand

Diageo/Gordon’s
Die neu designte Gordon’s-Flasche © Diageo/Gordon’s
Die neu designte Gordon’s-Flasche © Diageo/Gordon’s

Die meistverkaufte Gin-Marke der Welt startet mit neuer Kampagne und komplettem Design-Relaunch in den Herbst.

Wollen wir uns auf einen Drink treffen? Mit einer neuen globalen Marketingkampagne und einem attraktiven Redesign stellt Gordon’s seinen Konsumenten die berühmte Frage: „Wollen wir…?“ Wie man die Frage ergänzt, lässt der meistverkaufte Gin der Welt dabei bewusst offen. In Deutschland und Österreich startet die Kampagne im September und wird neben POS-Materialien von einem neugestalteten Flaschendesign begleitet. Das Redesign der Flaschen soll die Qualitätsversprechen und die Tradition des Gin-Klassikers noch stärker als bisher hervorheben und der Marke einen dynamischen, innovativen Twist verleihen.

Neue Typographie und die gelb-violette Farbwelt sollen der neuen Gordon’s-Flasche einen frischen, modernen Look verleihen. Das bekannte Gordon’s-Logo wurde wie gewohnt zentral platziert, sticht aber nun mit einer leuchtend roten Farbe – angelehnt an das dominierende Botanical Wacholder – deutlich stärker hervor als bisher. Auch am POS wird der Auftritt von Gordon’s moderner und auffälliger – mit neuen 48er-Standarddisplays zur prominenten Zweitplatzierung. Die neuen Gordon’s-Flaschen werden schrittweise ab September in 0,7 l sowie 1,0 l sowohl im deutschen und österreichischen Handel eingeführt als auch der Gastronomie zur Verfügung gestellt.

Der neu designte Gordon’s-Flaschen-Karton © Diageo/Gordon’s
Diageo/Gordon’s
Der neu designte Gordon’s-Flaschen-Karton © Diageo/Gordon’s
stats