Greiner Packaging: Mehrweg für Joghurt-Deckel
 
Greiner Packaging

Mehrweg für Joghurt-Deckel

Grainer Packaging
Der Mehrweg-Deckel aus Plastik sorgt für weniger Abfall bei gleichbleibender Nahrungsmittelsicherheit.
Der Mehrweg-Deckel aus Plastik sorgt für weniger Abfall bei gleichbleibender Nahrungsmittelsicherheit.

Zusammen mit Berglandmilch hat Grainer Packaging einen wiederverwendbaren Deckel für Joghurtbecher entwickelt.

Der neue im Spritzgussverfahren hergestellte Stülpdeckel aus Kunststoff kommt seit April bei den Marken Schärdinger, Tirol Milch und Stainzer zum Einsatz. Mit einem Durchmesser von 95 Millimeter passt er auf die gängigsten Joghurt-Gebinde und sorgt für eine vergleichbare Verschlusskraft wie die Gegenstücke aus Metall. 

Verena Sallinger, Product Manager von Berglandmilch, zu der Verpackungs-Neuheit: "Umweltbewusst und dennoch praktisch – mit dem Mehrwegdeckel können wir den Konsumenten eine nachhaltige Lösung bieten, die auf mehreren Ebenen überzeugt." Wird der Deckel doch entsorgt, so ist er vollkommen recyclebar.

stats