Gunz Warenhandel: Gunz im Umsatzhoch
 
Gunz Warenhandel

Gunz im Umsatzhoch

Gunz
Das Gunz Logsitikzentrum in Magdeburg in Deutschland © Gunz
Das Gunz Logsitikzentrum in Magdeburg in Deutschland © Gunz

Über ein Umsatzwachstum von 17,7 Prozent darf sich die Gunz Warenhandel Gmbh freuen.

2013 betrug der Umsatz 104,2 Mio. Euro (2012: 88,5 Mio. Euro). „In den 17 Jahren seit der EU-Öffnung sind wir somit nun 14 Mal zweistellig gewachsen“, so Gunz-Geschäftsführer Werner Gunz.

Das Familienunternehmen mit Sitz in Mäder in Vorarlberg beliefert Kunden in über 85 Ländern. Das Logistikzentrum befindet sich in Magdeburg in Deutschland, wo etwa 50 Prozent der Sendungen abgewickelt werden.

Helmut und Werner Gunz sind davon überzeugt, dass die Schwerpunkte immer mehr auf den Märkten in Asien - insbesondere China liegen, da für die Chinesen europäische Lebensmittel Statussymbole seien.

Noch liegen die Hauptabsatzmärkte von Gunz in Europa mit Deutschland vor der Schweiz und den Niederlanden. In Italien wurde das größte Wertwachstum erzielt, noch vor China und Frankreich. Vor kurzem wurde eine neue Niederlassung in den USA eröffnet. Werner Gunz sieht optimistisch ins nächste Jahr: „Wir werden uns dem amerikanischen Markt ganz ohne Druck nähern. Zuerst werden wir die Mentalität und das Kaufverhalten studieren.“

Gunz ist seit 1986 in Familienbesitz und beschäftigt 180 Mitarbeiter. Das Lebensmittelsortiment des Unternehmens umfasst 25 Eigenmarken und 1.000 Artikel.
stats