Henkel CEE: Henkel-Chef Thumser wird ausgezei...
 
Henkel CEE

Henkel-Chef Thumser wird ausgezeichnet

Henkel
Günter Thumser wird von der Universität Wien ausgezeichnet. © Henkel
Günter Thumser wird von der Universität Wien ausgezeichnet. © Henkel

Der Präsident der Henkel CEE, Günter Thumser, wird "WU Manager 2016". Mit Umsicht, Weitblick und Elan führt er die Wiener Konzerntochter.

Diesen Titel erhält er für seinen erfolgreichen Einsatz bei der Erschließung neuer Märkte in Mittel- und Osteuropa und sein Engagement für die Modernisierung und Erhaltung der Wiener Produktion und damit der heimischen Arbeitsplätze. Die Produktionsstätte in Wien ist das Herzstück von Henkel CEE. Der Standort Wien-Erdberg stellt das weltweit größte Flüssigwaschmittelwerk im Henkel-Unternehmensverbund, demnächst geht die 11. Produktionslinie in Betrieb.

Verliehen wird die Auszeichnung von der Rektorin der Wiener Universität Edeltraud Hanappi-Egger am Montag, den 7. November 2016, im Rahmen der  neuen Veranstaltungsserie „WU matters. WU talks.“ Nach der Ehrung findet ein Business Talk zum Thema „Going east, growing east“ statt. Am Podium spricht Georg Wailand mit Günter Thumser und Arnold Schuh, Direktor des Competence Center for Emerging Markets & Central and Eastern Europe der WU über Chancen und Herausforderungen der Märkte in Mittel- und Osteuropa.

„Günter Thumser hat als Präsident der Henkel CEE vielfach sein unternehmerisches Können, ebenso wie seine Führungskompetenzen und sein gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein unter Beweis gestellt. Seit vielen Jahren belegt Henkel CEE Spitzenplätze, wenn es um unternehmerische Nachhaltigkeit geht. Mit jenem Elan, mit dem er damals sein Studium an der WU so erfolgreich absolviert hat, führt er auch heute das Unternehmen“, begründet WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger die Wahl.

stats