Hinx: Hinx füttert Hunden Frischfleisch
 
Hinx

Hinx füttert Hunden Frischfleisch

Hinx
Hinx macht Hundefutter: Frischfleischprodukte aus eigener österreichischer Produktion © Hinx
Hinx macht Hundefutter: Frischfleischprodukte aus eigener österreichischer Produktion © Hinx

Hunde und Katzen haben bei vielen Menschen in Österreich einen immer höheren Stellenwert und werden mehr und mehr zu Familienmitgliedern. Vielen Tierbesitzern ist es besonders wichtig, ihr Tier gesund zu ernähren. Trotzdem leiden in Österreich rund 60 Prozent aller Hunde an Unverträglichkeiten oder Allergien, die neben der genetischen Veranlagung auch sehr oft auf die Zusammensetzung des herkömmlichen Futters zurückzuführen sind.

„Viele Tierbesitzer füttern ihr Tier aus Unwissenheit mit Produkten, die für den Hund in dieser Menge nicht geeignet sind und oftmals zu Beschwerden führen“, so die Experten von Hinx. Eine der sinnvollsten  Fütterungsmethoden zum Erhalt der Gesundheit des Tieres ist die so genannte BARF-Methode (Biologisch Artgerechte RohFütterung), bei dem die Nahrung zu 80 Prozent aus Frischfleisch und der Rest z. B. aus Gemüse und Ballaststoffen besteht. Dadurch bleibt das Tier gesund und es kann damit auf Unverträglichkeiten und Allergien ganz einfach bei der Fütterung Rücksicht genommen werden. Mehr dazu auf der Website von Hinx.

Neue Fütterungsmethode


Viele Hundebesitzer nutzen die Fütterungsmethode mit Frischfleisch bisher nicht, weil ihnen die Fütterung mit aufgetautem Frischfleisch als zu kompliziert erscheint. Hier hat die Hinx ein Alleinstellungsmerkmal: Aufgrund der Gestaltung von idealen Produktgrößen und besonders flachen Produktverpackungen, die ein rasches Auftauen ermöglichen, ist die Fütterung des Tieres innerhalb von 15 Minuten möglich.

Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Frischfleischprodukten in optimalen Produktgrößen (1 kg flacher vakuumierter Hinx-Ziegel, 2-x-250-g-Stangen und 5-x-100-g-Mini-Stangen – „Hinxinis“ genannt) an. Darüber hinaus werden Gemüsemischungen und Kauartikel aus eigener Produktion angeboten. Die Produkte von Hinx können auf der – im Übrigen überaus informativen – Website des Unternehmens online bestellt werden und werden im Rahmen von fixen Liefertouren im Einzugsgebiet der Firmenstandorte gratis zugestellt oder österreichweit in speziellen Thermoboxen versandt.

Die Nachfrage nach Hundefutter von Hinx ist groß. Mittlerweile setzen bereits rund 5.000 Kunden auf die Produkte. Hinx ist das einziges Unternehmen in der Branche, das alle Produkte selbst produziert. Im Jahr 2016 konnte eine monatliche Umsatzsteigerung von rund 10 Prozent erzielt werden und für 2017 wird mit einem ungebrochenen Umsatzwachstum gerechnet.

www.hinx.at

Hinx stellt seine Produkte im Liefergebiet gratis zugestellt © Hinx
Hinx
Hinx stellt seine Produkte im Liefergebiet gratis zugestellt © Hinx
stats