Colgate-Palmolive: Im Kampf gegen schmerzempf...
 
Colgate-Palmolive

Im Kampf gegen schmerzempfindliche Zähne

Colgate-Palmolive
Ulrich Gröger, General Manager von Colgate-Palmolive Österreich, und Corinna Bruckmann, Generalsekretärin der Österreichischen Gesellschaft für Parodontologie (ÖGP) © Colgate-Palmolive
Ulrich Gröger, General Manager von Colgate-Palmolive Österreich, und Corinna Bruckmann, Generalsekretärin der Österreichischen Gesellschaft für Parodontologie (ÖGP) © Colgate-Palmolive

Der Monat der Mundgesundheit findet im heurigen September zum mittlerweile 15. Mal statt.

Schwerpunkt dieser gemeinsam von Colgate-Palmolive, Zahnärztekammer Österreich, Österreichische Gesellschaft für Parodontologie (ÖGP) und der Ausbildungseinrichtung für Prophylaxe-Assistentinnen Tirol durchgeführten Initiative sind diesmal schmerzempfindliche Zähne. Die Ursache für dieses Problem sind Plaque-Bakterien, die sich am Zahnfleischrand ansammeln und Entzündungen verursachen. In weiterer Folge bildet sich das Zahnfleisch zurück, die Reizleiterkanälchen liegen frei und jede Berührung mit Süßem, Kaltem oder Heißem kann Schmerzen verursachen.

Laut ÖGP-Generalsekretärin Dr. Corinna Bruckmann, MSc, befindet sich das Problem von schmerzempfindlichen Zähnen in Österreich auf dem Vormarsch. Verantwortlich dafür ist zum einen, dass die Menschen immer älter werden, ihre natürlichen Zähne behalten, jedoch von altersbedingtem Zahnfleischschwund betroffen sind. Zum anderen greift eine säurebetonte Ernährung (Obst, säurehältige Getränke) die Zahnhälse an.

Einen wirksamen Schutz vor Schmerzempfindlichkiet bietet etwa die Pro-Argin Technologie, indem sie Reizleiterkanälchen verschließt und wie ein Schutzschild gegen Schmerzempfindlichkeit wirkt. Zum Einsatz kommt diese Technologie in der im Vorjahr in Österreich eingeführten Zahnpasta elmex Sensitive Professional Repair & Prevent. Ergänzend dazu brachte Colgate-Palmolive heuer im Februar eine Zahnbürste mit dem integrierten elmex Sensitive Professional Schmerzlinderungsstift auf den Markt, mit dem sowohl eine sofortige als auch eine langanhaltende Schmerzlinderung bewirkt werden kann.
stats