Melitta: In Dortmund trinkt man jetzt Kaffee
 
Melitta

In Dortmund trinkt man jetzt Kaffee

Melitta Group
V.l.: Carsten Cramer (BVB Geschäftsführer Marketing und Vertrieb), Volker Stühmeier (Mitglied der Unternehmensleitung Melitta Group) und Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender der Geschäftsführung des BVB)
V.l.: Carsten Cramer (BVB Geschäftsführer Marketing und Vertrieb), Volker Stühmeier (Mitglied der Unternehmensleitung Melitta Group) und Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender der Geschäftsführung des BVB)

Ab der Bundesliga-Saison 2019/20 gilt: Melitta ist offizielle Kaffeepartner von Borussia Dortmund.

Die Melitta Group und der deutsche Fußball-Spitzenverein Borussia Dortmund haben eine mehrjährige Partnerschaft vereinbart. Mitte August beginnt nicht nur die neue Fußballmeisterschafts-Saison (Eröffnungsspiel des BVB gegen Augsburg), sondern auch die Zusammenarbeit mit Melitta als Kaffeepartner. Man arbeitet bei verschiedenen Kommunikations- und Marketingaktivitäten eng zusammen (in DACH) und hat die Partnerschaft zunächst auf drei Jahre angelegt.

Ab der Saison 2019/20 wird Melitta durch Lizenzprodukte, TV-Bandenwerbung und als Presenter der Pressekonferenzen von Borussia Dortmund sichtbar sein sowie die Kooperation vor allem auf digitalen Plattformen aktivieren. Darüber hinaus zeigt sich die Partnerschaft besonders im Dortmunder Stadion, im „Signal Iduna Park“, wo Melitta die gesamte Kaffeeversorgung übernimmt, sowohl bei den VIPS als auch in den Public-Bereichen. Auch die exklusiven Logen werden mit Kaffeevollautomaten ausgestattet sein.

„Nach der überaus erfolgreichen Zusammenarbeit mit Manchester United sind wir stolz, unser Engagement im Fußball mit einem der erfolgreichsten und beliebtesten Vereine in Deutschland erweitern zu können. Borussia Dortmund steht bei seinen Fans für Heimat und Familie, für Teamgeist und Leidenschaft. Das sind Eigenschaften, die zu Melitta als deutsches Familienunternehmen, das in diesem Jahr seinen 111. Geburtstag feiert, perfekt passen“, sagt Volker Stühmeier, Mitglied der Melitta-Unternehmensleitung.
stats