ISM: Frühbucher-Aktion verlängert
 
ISM

Frühbucher-Aktion verlängert

Koelnmesse GmbH, Thomas Klerx

Die ISM verlängert die Frühbucher-Aktion bis Ende Mai. 

Die Weltleitmesse für Süßwaren und Snacks will die Branche in der aktuellen Corona-Krisenzeit unterstützen und verlängert dafür ihren Frühbucherrabatt um einen Monat. Die Laufzeit der Frühbucher-Aktion geht nun bis einschließlich 31. Mai 2020. Das soll den Ausstellern vor allem mehr Flexibilität und Planungsoptionen zu geben. Das Messe-Team steht interessierten Kunden und Austellen hierbei in allen Fragen zur nächsten Ausgabe der Messe zur Seite, heißt es in einer Aussendung des Veranstalters Koelnmesse. Die nächste ISM findet vom 31. Jänner bis 3. Februar 2021 traditionell in Köln statt. 

Die Messe arbeitet zudem daran, neue digitale Möglichkeiten zum Informationsaustausch der Branchenteilnehmer zu schaffen. "Wir möchten damit die Ernährungsbranche unterstützen, weiter in Kontakt mit ihren Kunden zu bleiben, Know-how zu teilen und sich vor allem verstärkt untereinander zu vernetzen. Aktuell befinden wir uns bei all unseren Messen im Bereich Food & FoodTec im aktiven und sehr konstruktiven Austausch mit unseren Kunden. Viele der Aussteller freuen sich bereits auf wichtige Veranstaltungen in ihrem Segment, denn für sie sind diese essenziell, um ihre Produkte zu präsentieren, Impulse in der Branche zu geben und ihr wirtschaftliches Wachstum voranzutreiben. Daher arbeiten wir mit Hochdruck daran, neue kreative und digitale Lösungen zu schaffen, damit unsere Kunden vor allem in Zeiten erhöhter Unsicherheiten weiterhin passende Plattformen für ihr Business und ihrer Innovationen haben", sagt Anne Schumacher, Geschäftsbereichsleiterin Ernährung und Ernährungstechnologie der Koelnmesse.

stats