illy: Italienischer Kaffeeröster will mit Sch...
 
illy

Italienischer Kaffeeröster will mit Schokolade wachsen

illy
© illy
© illy

In einem Gespräch mit der APA kündigte Riccardo Illy, Präsident des gleichnamigen italienischen Kaffeerösters, die Expansion mit Schokolade in Österreich an.

Aktuell arbeite man am Aufbau eines Vertriebsnetz für den Schokoladenhersteller Domori, der seit einigen Jahren Teil der Illy Gruppe ist. Verkauft werden sollen die Produkte vorwiegend in Shops, die auf hochwertige Schokoladespezialitäten fokussiert sind. Dass illy gerne über den Tellerrand blickt, unterstreicht der Kaffeeröster zudem mit dem Vertrieb von Weinen des Produzenten Mastrojanni, der seit 2008 ebenfalls zum Illy Imperium gehört. Die Spezialitäten des in der toskanischen Ortschaft Montalcino ansässigen Unternehmens sollen ebenfalls hierzulande erhältlich sein. 

Kaffeegeschäft weiterhin im Fokus
Nichtsdestotrotz bleibt illy in Österreich seinem Stammgeschäft treu und konzentriert sich weiterhin auf den Vertrieb von Kaffee, den man seit dem Jahr 2013 über eine eigene Niederlassung vor Ort selbst steuert. Weiter wachsen will der Kaffeeröster mit Sitz in Triest auch mit seiner eigenen Kaffeehäuser-Kette.
stats