Staatsmeisterschaften der Bäcker: Julia Rumet...
 
Staatsmeisterschaften der Bäcker

Julia Rumetshofer gewinnt 1. Österreichische Staatsmeisterschaften der Bäcker

Erwin Heftberger
Julia Rumetshofer von der Bio Bäckerei und Konditorei Cafe Karl Stöcher konnte die ersten Österreichischen Staatsmeisterschaften der Bäcker gewinnen. © Erwin Heftberger
Julia Rumetshofer von der Bio Bäckerei und Konditorei Cafe Karl Stöcher konnte die ersten Österreichischen Staatsmeisterschaften der Bäcker gewinnen. © Erwin Heftberger

Die Bäckerin der Bio Bäckerei und Konditorei Cafe Karl Stöcher konnte sich in einem knappen Rennen durchsetzen.

Vom 17. bis 20. November 2016 fanden die ersten Österreichischen Staatsmeisterschaften der Bäcker im Rahmen der Berufsinformationsmesse in Salzburg statt. Unter dem Motto „Tausendundeine Nacht“ mussten die Bäckerinnen und Bäcker Kreationen von Kleingebäck in Form von Monden, Sternen und Blumen, über Öllampendekorationen aus luftigen Teigen bis hin zu Schaustück-Palästen schaffen. Als Siegerin ging Julia Rumetshofer von der Bio Bäckerei und Konditorei Cafe Karl Stöcher hervor, dicht gefolgt von Cornelia Zöbl von der Bäckerei Josef Scharinger und Jasmin Angerer von backaldrin Österreich.

Die Bewertung erfolgte durch eine Jury unter der Leitung von Erwin Heftberger (Trainer und Juror für unsere Bäcker im Team Österreich bei den WorldSkills), bestehend aus Valentina Schachinger (letztjährige Teilnehmerin bei den WordSkills in Sao Paulo), Kurt Kainz (langjähriger Oberjuror der Bundeslehrlingswettbewerbe) und Gerd Rainer (Kotrainer für internationale Wettbewerbe).

Veranstaltet wurde die Staatsmeisterschaft von Skills Austria. Sponsoren der Staatsmeisterschaft waren Bäko Österreich, MIWE Austria, Diosna, Fritsch, Good Mills Österreich und die Landesinnung der Lebensmittelgewerbe Wien.
stats