Kärntnermilch: Kärntnermilch kooperiert mit B...
 
Kärntnermilch

Kärntnermilch kooperiert mit Bio-Imkern

Kärtnermilch
Das Bio-Sortiment der Kärtnermilch füllt bereits Körbe. © Kärtnermilch
Das Bio-Sortiment der Kärtnermilch füllt bereits Körbe. © Kärtnermilch

Kärntnermilch startet eine Kooperation mit dem Landesverband für Bienenzucht in Kärnten. Künftig werden Bienenstöcke auf den Höfen der Bio-Bauern aufgestellt.

Bio-Landbau und Bio-Bienenhaltung sollen Hand in Hand gehen. Der Landesverband für Bienenzucht will mit der Kooperation mit der Kärntnermilch die Bedeutung der Bio-Imkerei fördern und unterstützen. Bio-Imker werden ihre Bienenstöcke bei Bio-Wiesenmilch-Betrieben aufstellen und fachmännisch betreuen. Auf diese Weise soll, so Arno Kronhofer, Obmann der Kärntner Imker, das Interesse der Bauern für die Imkerei geweckt und ein Bewusstsein für die Wichtigkeit der Honigbiene geschaffen werden. Denn die Bienen seien auf naturnah bewirtschaftete Flächen, insbesondere Wiesen und Weiden als Lebensraum angewiesen. Ziel sei es, so viele Bio-Wiesenmilch-Bauern wie möglich mit Bienenvölkern auszustatten.

Die Zusammenarbeit von der Bio-Wiesenmilch und den Kärntner Bio-Imkern präsentiert vor allem eine gemeinsame Blickrichtung im Sinne einer artgerechten Tierhaltung und nachhaltigen Lebensmittelproduktion, heißt es. Durch das Projekt werde die Grünlandbewirtschaftung durch Beweidung gefördert. Bienen helfen durch die Bestäubung der Wiesenblumen deren Vermehrung und ermöglichen so eine vielfältige Futtergrundlage für die Weidetiere.

Mittlerweile beliefern 236 Kärntner Bauern das Oberkärntner Unternehmen mit Bio-Wiesenmilch. Der Bio-Milch-Anteil bei der Kärntnermilch liegt mittlerweile bei 20 Prozent, 90 Prozent davon wiederum ist laut Obmann Reinhard Scherzer bereits Bio-Wiesenmilch. "Die Bio-Wiesenmilch ist eines der intelligentesten Produkte. In keinem anderen Bereich ist der Zusatznutzen so groß", ist der Bio-Beauftragte der Kärntnermilch Rudi Vierbauch überzeugt. 

20 verschiedene Produkte, die mit Biowiesenmilch erzeugt werden, hat das Oberkärntner Unternehmen im Sortiment, unter anderem Milch, Joghurt, verschiedene Käsesorten und Butter. Erhältlich sind sie bei der Handelskette Spar, bei MPreis und in Reformhäusern in Östereich und auch in Deutschland.

stats