Kelly: Kelly’s und Soletti: Websites sind übe...
 
Kelly

Kelly’s und Soletti: Websites sind überarbeitet

Kelly
© Kelly
© Kelly

Die Websites von Kelly’s und Soletti sind jetzt neu: 3rd District (Wirz Advertising Group) hat sie hinsichtlich Usability und Likeability den aktuellen Gegebenheiten und dem Userverhalten angepasst.

Ziel des neuen Auftritts beider Websites ist, neben einer Erhöhung der Zugriffsraten die Absprungrate und die Sitzungsdauer zu erhöhen, spielerische Elemente zu integrieren, um die User auf das große Portfolio neugierig zu machen, und gleichzeitig die emotionale Bindung an die Marken zu stärken. Technisch weiter entwickelt hat die Website 3rd District, die Online-Agentur der Wirz Advertising Group, in enger Abstimmung mit dem Marketingteam von Kelly.

Angepasste Usability

Im Fokus des Website-Relaunchs stand unter anderem: Intelligente Benutzerführung, hohe Qualität hinsichtlich Anwenderfreundlichkeit (Usability), Browserkompatibilität und Ladegeschwindigkeit. Ein zentrales Thema des Relaunchs war zudem die Gestaltung der Websites im sog. „Responsive Design“ – das bedeutet: Die Websites passen sich in Bildschirmdarstellung und -auflösung automatisch den unterschiedlichen Anforderungen mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets an. Eine separate mobile Version zu erstellen ist dadurch nicht notwendig.

Die neu gestalteten Startseiten bieten dem User vom Start weg alle wichtigen Inhalte auf einen Blick. Auch die Unterseiten der Homepage unterliegen einer klaren Struktur und sind übersichtlich gegliedert. Neben einer Fülle von Informationen und News rund um die Produkte gibt es Promotions, Partyrechner und Rezepte mit Kelly’s- und Soletti-Produkten.

Die blaue und die rote Website

Mit einer der Markenwelt gerechten Farbgebung (Kelly’s = rot, Soletti = blau) und der einzigartigen Form der Logos soll die Marke unverkennbar und einzigartig gehalten werden, damit sie sich von der Konkurrenz deutlich abhebt. Auch wenn die Untersuchungen am Beginn des Projektstarts positiv bis sehr gut waren, war es für Kelly „gleichzeitig ein Ansporn, die richtigen Learnings daraus zu ziehen: Optimierung und Verbesserung des Zusammenspiels der Kanäle, v.a. zwischen klassischer Werbung und online sowie eine mobilfähige Homepage mit einem unverkennbaren Markendesign zu schaffen“, beschreibt Mag. Maria Bauernfried, Marketing Director Kelly, den Impetus für die Modernisierung des Webauftritts beider Marken.

Kelly’s

Soletti

stats