Austrian Wine Challenge: Keringer ist Wine-Ch...
 
Austrian Wine Challenge

Keringer ist Wine-Challenge-Sieger 2017

Sebastian Judtmann
Gewinner Robert Keringer mit Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager © Sebastian Judtmann
Gewinner Robert Keringer mit Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager © Sebastian Judtmann

Robert Keringer aus Mönchhof hat bei der diesjährigen Gala der Austrian Wine Challenge (AWC) das beste Ergebnis aller österreichischen Betriebe erzielt.

Die Austrian Wine Challenge (AWC) gilt als eine der größten und renommiertesten internationalen Weinverkostungen: Insgesamt stellten sich heuer 12.615 Weine aus 40 Ländern dem internationalen Vergleich! In mehreren Verkostungsetappen wurden die Proben von einer Fachjury verdeckt degustiert, und schließlich die besten Weine der jeweiligen Sortenkategorie bewertet und prämiert.

Robert Keringer ging am Galaabend im Festsaal des Wiener Rathauses in Anwesenheit von etwa 3.000 Gästen schlussendlich als mehrfacher Sieger aus dem Bewerb hervor: Er erreichte das beste Ergebnis aller österreichischen Betriebe und wurde mit dem Titel „Best Austrian Producer 2017“ geehrt. Der „Flaggschiffwein“ des Weingutes, „Massiv“, wurde Gewinner der besonders renommierten Kategorie „Reserve Red Wine, 2013 and older“. Der „Aviator, Blaufränkisch 2015“, der bereits als Bregenzer Festspielwein ausgezeichnet wurde, und auch der „Grande Cuvée 2015“, ein Verschnitt aus Zweigelt und Rathay, der bereits im „Salon Österreich Wein“ im Finale war, wurden jeweils mit Platz 3 bedacht. Weiters erhielten insgesamt 16 Keringer-Weine eine Goldmedaille.
stats