KHS: Mehrweg-Gebinde aus PET
 
KHS

Mehrweg-Gebinde aus PET

KHS
Arne Wiese, Product Manager Bottles & Shapes bei der KHS Gruppe
Arne Wiese, Product Manager Bottles & Shapes bei der KHS Gruppe

Die Flasche von KHS und Alpha setzt auf Wiederverwendung, geringes Gewicht und einen Rezyklat-Anteil.

Mit 55 Gramm ist die neue 1-Liter-Flasche von KHS um rund 10 Gramm leichter als ähnliche Gebinde, im Vergleich mit Glas-Mehrwegflaschen ist das PET-Mehrweg-Gebinde sogar um 90 Prozent leichter. Durch den Rezyklatanteil von bis zu 35 Prozent ist das Behältnis zudem umweltfreundlich gestaltet - bis zu 50 Prozent wären laut den Herstellern möglich. Arne Wiese, Product Manager Bottles & Shapes bei der KHS Gruppe, erklärt: "Unser Ziel war es, eine möglichst umweltfreundliche Mehrweglösung zu produzieren. Hierzu sind vor allem zwei Parameter wichtig: ein geringes Gewicht und ein hoher Anteil von Recyclingmaterial. Durch diese Optimierung reduziert sich der Materialeinsatz erheblich. Gleichzeitig sinken der Kraftstoffverbrauch und damit auch der CO2-Ausstoß beim Transport."

Wichtig ist den Herstellern, dass die Qualität und Optik der Flaschen auch nach vielen Waschzyklen erhalten bleibt. Die Preforms sind mit allen Steckblasmaschinen für Mehrweggebinde von KHS kompatibel. Wiese zur Markteinführung: "Wir sind überzeugt, dass wir unsere umweltschonende PET-Flasche schnell und erfolgreich im Markt platzieren können. Unser Ziel ist es, die Markteinführung in enger Kooperation mit Abfüllunternehmen zu realisieren."

KHS
stats