De´Longhi-Kenwood : Brad Pitt trinkt Kaffee f...
 
De´Longhi-Kenwood

Brad Pitt trinkt Kaffee für De´Longhi

De'Longhi
Der Liebling der Leinwände Brad Pitt ist das neue Gesicht des italienischen Kaffeemaschinen-Produzent De'Longhi. Eine Kampfansage an George Clooney?
Der Liebling der Leinwände Brad Pitt ist das neue Gesicht des italienischen Kaffeemaschinen-Produzent De'Longhi. Eine Kampfansage an George Clooney?

Der italienische Kaffeemaschinen-Produzent konnte für seine erste internationale Kampagne nicht nur Brad Pitt verpflichten, sondern unter anderem auch 'La La Land'-Regisseur und -Drehbuchautor Damien Chazelle sowie den 'La La Land'- Komponisten Justin Hurwitz.

Jetzt will es De'Longhi aber so richtig wissen. Der Hersteller im Bereich Kaffeevollautomaten startet trotz langer Firmengeschichte (Gründung im Jahr 1902) jetzt erst seine die erste internationale Kampagne – und das gleich mit äußerst klingenden Namen. "De'Longhi konnte in den letzten Jahren außergewöhnliches Wachstum verzeichnen – insbesondere Kaffeemaschinen haben dabei eine zentrale Rolle gespielt", erklärt Massimo Garavaglia, CEO De'Longhi Group. "Wir sehen in Brad Pitt den perfekten Markenbotschafter, um De'Longhi weltweit zu repräsentieren – er verkörpert die Quintessenz unserer Marke: mutig und international, aber gleichzeitig anspruchsvoll und elegant."

brad Pitt De´Longhi

'La La Land'-Riege für den Werbespot 

Der Film gewähre einen klassischen Einblick in "einen Tag im Leben von Brad Pitt". Die Szenen zeigen ihn beim Kauf von Kaffeebohnen am Morgen, bei einem Tankstopp mit seinem Motorrad nach einer Tour durch Los Angeles bis hin zum Kaffee-Erlebnis zu Hause.

Neben dem Schauspieler und dem Regisseur kann der Spot noch zwei weitere Oscar-Preisträger aufweisen: Kameramann Linus Sandgren und Komponist Justin Hurwitz, beide Teil des Teams von "La La Land". Hurwitz, der den Soundtrack für die Kampagne geschrieben hat, erklärt: "Als ich gesehen habe, wie Damien mit der Filmkörnung spielt und Brad sich von seiner coolsten Seite zeigt, konnte ich es kaum abwarten, diesen Vibe musikalisch einzufangen." Der Fotograf Lachlan Bailey macht das Team komplett. Eingefädelt wurde die neue Partnerschaft von der Agentur Spark Marketing Entertainment mit Sitz in Hamburg, London und Zürich.

Pitt als 'Symbol des Understatements'

Die Entscheidung, Brad Pitt für diese internationale Kampagne auszuwählen, bedeute für die Marke weit mehr als die Zusammenarbeit mit einer weltweit bekannten Ikone – "Brad Pitt ist ein namhafter Schauspieler und Produzent, setzt sich für den Umweltschutz ein, ist ein Kunstsammler und hegt eine Leidenschaft für Architektur und Design", so die Begründung.

Vor allem jedoch bewahre sich Brad Pitt trotz seiner weltweiten Berühmtheit seine "mystische Aura". Eine Art des Understatements, welche die Marke De'Longhi widerspiegele: "ein Unternehmen, eng verbunden mit seinen Wurzeln und einer typisch italienischen Leidenschaft für Harmonie und Eleganz, die über vereinfachte Stereotypen hinausreicht und der ganzen Welt offensteht." Es sei ikonisch und authentisch zugleich. "Genau wie ein Hollywood-Star, der sich schlicht einen perfekten Kaffee zubereitet."


Dieser Text erschien zuerst auf www.horizont.at.

stats