Ottakringer Getränke AG: Konzern wächst mit B...
 
Ottakringer Getränke AG

Konzern wächst mit Bier

Ottakringer
Ottakringer-Brauerei Vorstand Matthias Ortner meldet Umsatzplus. © Ottakringer
Ottakringer-Brauerei Vorstand Matthias Ortner meldet Umsatzplus. © Ottakringer

Die Wiener Brauerei Ottakringer legte 2015 um 5,4 % auf 81 Mio. Euro zu. Auch der Gesamtkonzern wächst weiter.

Die Wiener Ottakringer Brauerei konnte den Absatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 1,8 % auf 541.000 Hektoliter steigern. Neben der Mengensteigerung konnte die Brauereisparte auch beim Umsatz und Ertrag zulegen.

Im nur leicht steigenden Biermarkt in Österreich sind die Wiener 2015 damit stärker als der Markt gewachsen. Vor allem das Wiener Biersortiment weist besonders starke Zuwächse auf, heißt es von Seiten des Unternehmens. Hierbei dürfte die Brauerei vor allem vom Trend nach regionalen Spezialitäten profitieren.

Der Gesamtkonzern Ottakringer Getränke AG konnte den Umsatz auf 3,3 % auf 232,1 Mio. Euro steigern, wie es im aktuellen Geschäftsbereich heißt. Trotz schwierigem Umfeld habe das Unternehmen eine "gute Performance aufs Parkett" hingelegt, wie es Ottakringer-Chef Sigi Menz ausdrückt.

Größtes Standbein neben der Brauerei ist dabei die Wassersparte des Familienunternehmens. Vöslauer verkaufte im vergangenen Jahr 2.232.800 Hektoliter Mineralwasser. Mit einem Plus von 16 % war vor allem der Export der Wachstumsmotor.
stats