Nestlé: Kooperation mit Universität Tokio
 
Nestlé

Kooperation mit Universität Tokio

Die Nestlé AG hat heute, 20. Mai 2009, ihre erste Forschungseinheit für wissenschaftliche Grundlagenforschung an der Universität Tokio in Japan eingeweiht.

Diese widmet sich der Grundlagenforschung in den Bereichen Ernährung und Gesundheit.

Die Zusammenarbeit zwischen Nestlé und der Universität Tokio wird zudem durch das neue gemeinsame Forschungsprogramm ,Food for Life' gestärkt, das am 1. Juni 2009 beginnen wird. Das Programm widmet sich neuen Forschungsthemen im Zusammenhang mit Gesundheit und Ernährung im 21. Jahrhundert, namentlich dem gesunden Altern, mit besonderem Augenmerk auf Mobilität und kognitive Leistung. 

Nestlé hat über eine Zeitspanne von drei Jahren rund 1 Million CHF für die Besetzung eines Nestlé-Lehrstuhls zugesichert. Die Forschungszusammenarbeit ermöglicht darüber hinaus die Entsendung von Forschern des Nestlé Forschungszentrums in Lausanne. Nestlé ist das erste Unternehmen für Nutrition, Gesundheit und Wellness ausserhalb Asiens, welches zum akademischen Programm der Universität Tokio beiträgt.
stats