Land schafft Leben: Lebensmittelrecherche zu ...
 
Land schafft Leben

Lebensmittelrecherche zu Soja

Land schafft Leben

Land schafft Leben hat sich dem nicht unumstrittenen Lebens- und Futtermittel gewidmet.

2018 wurden weltweit 349 Millionen Tonnen Soja produziert - eine Verdreizehnfachung seit Anfang der 60er-Jahre. Nach Mais, Weizen und Gerste sind Sojabohnen das viertmeist angebaute Saatgut in Österreich, wenn es um die Anbaufläche geht. Vom Jahr 2000 bis 2021 hat sich die heimische Jahresproduktion von damals 32.800 Tonnen auf 235.100 Tonnen um 616 Prozent erhöht. Land schafft Leben-Obmann Hannes Royer fasst zusammen: "Soja ist ein unglaublich vielseitiges Lebens- und Futtermittel, das aber durchaus auch polarisiert und in der Kritik steht - man denke nur an die Teller-Trog-Diskussion oder Soja im Kontext von Gentechnik oder Landnutzungsänderungen. Deshalb haben wir diesem spannenden Lebensmittel eine umfangreiche Recherche gewidmet, die uns vielleicht mehr als alle vorangegangenen vor Augen geführt hat, wie groß die Spannweite an Produktionsbedingungen eines einzelnen Lebensmittels sein kann."

Insgesamt ist Soja mehr Futter- als Nahrungsmittel: 77 Prozent der weltweiten Produktion wird Tieren vorgesetzt, vorrangig Geflügel, Schweine und Rinder. In Österreich sind es lediglich 60 Prozent. Essenziell für den Verzehr ist, dass die Bohnen erhitzt werden. Dann machen sie die enthaltenen Aminosäuren zu einer relevanten Quelle von Nährstoffen. Während Soja in der asiatischen Küche in verschiedenen Formen (als Sprossen, Tofu, Edamame) genutzt wird, hat es in Europa noch immer den Ruf eines Ersatzstoffes für tierische Produkte. Maria Fanninger, Mitbegründerin von Land schafft Leben, dazu: "Soja macht wie kaum ein anderes Lebensmittel deutlich, dass es weniger darum geht, sich für eine konkrete Ernährungsform zu entscheiden, sondern, dass viel mehr der bewusste Konsum im Vordergrund stehen sollte. Was möchte ich mit dem Konsum des Lebensmittels bewirken oder vermeiden - in Hinblick auf ökologische, soziale und gesundheitliche Aspekte?"

Die Ergebnisse von 1,5 Jahren Untersuchungen zu dem Thema sind in der 22. Lebensmittelrecherche von Land schafft Leben zusammengefasst. Auf über 100 Seiten wird die gesamte Wertschöpfungskette hinter der Soja-Produktion durchleuchtet. Alle Informationen finden Sie auf der Seite von Land schafft Leben.

stats