Lavazza: The New Humanity
 
McCurry/Lavazza

Der neue Lavazza Kalender "The New Humanity" ist da.

Im Jahreskalender 2021 feiert Lavazza die Wiederentdeckung der Menschlichkeit. In der 29. Ausgabe des Kultkalenders unter dem Titel "The New Humanity 2021" verkörpern 13 Fotokünstler und sechs Kulturbotschafter eine neue Vision der Menschlichkeit, die mithilfe der Kunst Menschen wieder einander näher bringen soll. Der Kaffeeröster möchte seine Unternehmenswerte damit einmal mehr an die Öffentlichkeit tragen. Denn das Bestreben der Familie Lavazza lautet: Der Appell an die Wiederentdeckung der Menschlichkeit und die große Hoffnung einer "neuen Menschlichkeit", die uns in besonderer Weise an unsere außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit und Kraft in Krisenzeiten erinnern, heißt es aus dem Unternehmen.

"Das vergangene Jahr hat uns auf ganz besondere Weise vor Augen geführt, wie wichtig Menschlichkeit oder auch Mitmenschlichkeit für uns alle ist", sagt Susanne Wege, Geschäftsführerin von Lavazza Österreich und Deutschland. "Ich bin mir ganz sicher, das Wohlwollen gegenüber unseren Mitmenschen steckt in uns allen und hält uns zusammen. Manchmal muss es aber vielleicht wiedererweckt werden. Und genau das ist 'The New Humanity' – die Besinnung auf das Gute in uns. Die Wertschätzung der unglaublichen Vielfalt, die unsere Welt zu bieten hat. Kreativität, Intelligenz und Solidarität sind doch die 'Superkräfte' unserer Gesellschaft." 

Für einen guten Zweck

"The New Humanity 2021" wurde während der ersten Lockdown-Phase im Frühjahr konzipiert und umfasst einen Kalender und ein Magazin in limitierter Auflage, das erstmals einem weltweiten Publikum zugänglich gemacht wird. Im gleichnamigen Magazin erkunden sechs Kulturbotschafter die vielschichtigen Bedeutungen der neuen Menschlichkeit, berichten dabei von ihren persönlichen Erfahrungen und regen zum Nachdenken über einen Neuanfang an.

Im Rahmen eines Fundraising-Projekts zugunsten von Save the Children wurden in Zusammenarbeit mit der Plattform CharityStars vom 12. bis 26. November 2020 eintausend Lavazza-Kalender 2021 sowie zwölf Originalfotos und ein besonderes Objekt versteigert. Die Erlöse gingen an New Horizons, ein Hilfsprojekt von Save the Children für die am meisten gefährdeten jungen Menschen im Raum Kalkutta in Indien. Diese Initiative wird bereits seit drei Jahren durch ein internationales Programm in neun Ländern der Fondazione Giuseppe & Pericle Lavazza unterstützt: Unter dem Namen A Cup of Learning fördert es sozial benachteiligte und arbeitssuchende junge Menschen, indem es ihnen Schulungsmaßnahmen ermöglicht.

stats