Lenz Moser: Lenz Moser feiert Herbstfest und ...
 
Lenz Moser

Lenz Moser feiert Herbstfest und spendet dabei

Lenz Moser
Fröhliches Stelldichein: Franz Backknecht, Jürgen Lethmayer, Helga Bruckner, Hermann Schultes, Christina I., Abt Georg Wilfinger, Johannes Schmuckenschlager, Weinpate Stephan Pernkopf, Moser-Vorstand Andreas Pirschl, Kellermeister Ernest Großauer, Moser-Vorstand Walter Holzner. © Lenz Moser
Fröhliches Stelldichein: Franz Backknecht, Jürgen Lethmayer, Helga Bruckner, Hermann Schultes, Christina I., Abt Georg Wilfinger, Johannes Schmuckenschlager, Weinpate Stephan Pernkopf, Moser-Vorstand Andreas Pirschl, Kellermeister Ernest Großauer, Moser-Vorstand Walter Holzner. © Lenz Moser

Die Weinkellerei Lenz Moser hat beim traditionellen Herbstfest seinen Wein "taufen" lassen. Der Winzer spendete zudem für bedürftige Waiseninder.

Über 500 Gäste aus dem In- und Ausland folgten der Einladung der Weinkellerei Lenz Moser zum traditionellen Herbstfest, welches heuer am Samstag dem 12. November stattfand. Neben Prominenz aus Wirtschaft, Politik und Kultur war auch die niederösterreichische Weinkönigin Christina I. zugegen.

Abt Georg Wilfinger und der Weinpate Landesrat Dr. Stephan Pernkopf gaben dem Taufwein, einem Grüner Veltliner Selection, den Namen „Winzerglück“. Vorstand Walter Holzner überreichte an Abt Georg Wilfinger einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro für das caritative Projekt „Auro Danubia – Stift Melk hilft Waisenkindern in Saniob/Rumänien“. Nach dem Martinigansl-Essen und der Jungweinverkostung klang der gesellige Abend bei einem fulminanten Feuerwerk mit musikalischer Untermalung aus.  

Die Weinkellerei Lenz Moser hat im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 38,4 Mio. Euro mit 70 Mitarbeitern erwirtschaftet. Rund 25 Prozent der Produktion geht in den Export, mit 81 Prozent ist Deutschland der wichtigste Handelspartner.  
stats