L'Oréal Gruppe/Logocos: L'Oréal übernimmt Nat...
 
L'Oréal Gruppe/Logocos

L'Oréal übernimmt Naturkosmetikhersteller Logocos

Logocos
© Logocos
© Logocos

Kosmetikhersteller L'Oréal will sein Engagement im Bereich Naturkosmetik mit der Übernahme des deutschen Unternehmens Logocos verstärken. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der deutsche Naturkosmetikhersteller Logocos mit Sitz in Hannover wurde im Jahr 1978 gegründet und hat sich auf die Produktion von veganen und bio-zertifizierten Produkten ohne chemisch-synthetische Farb- und Duftstoffe spezialisiert. Oberstes Ziel des Unternehmens, das mit seinen Marken Sante, Logona, Heliotrop, Fitne und Ihre Klassiker in den Bereichen Haarpflege, Haarcolorationen, Hautpflege, Hygieneprodukte und Make up aktiv ist, ist seine ökonomischen Ziele mit der Ökologie in Einklang zu bringen. 2017 erwirtschaftete Logocos mit rund 340 Mitarbeitern einen Umsatz von 59 Millionen Euro.

Fokus auf Logona und Sante
Mit L'Oréal als neuem Eigentümer soll vor allem die Expansion der im Premiumpreis positionierten Marke Logona, die vorwiegend in Bio-Stores und Reformhäusern erhältlich ist, sowie der im Massenmarkt angebotenen Brand Sante auch außerhalb Deutschlands stärker vorangetrieben werden. Der Abschluss der Transaktion wird in den kommenden Monaten erwartet.

stats