Maresi: Maresi hat neue Marken im Portfolio
 
Maresi

Maresi hat neue Marken im Portfolio

Maresi
Samarin räumt den Magen auf. © Maresi
Samarin räumt den Magen auf. © Maresi

Mit der OTC-Marke Samarin und dem Pflasterhersteller Salvequick hat der Distributeur Maresi zwei neue Marken im Portfolio.

In Ungarn und Rumänien ist der norwegische Großkonzern Orkla mit den Marken Samarin und Salvequick bereits langjähriger Partner der Maresi  Foodbroker. Jetzt wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit auch auf den österreichischen Markt ausgebaut und Maresi übernimmt Marketing und Vertrieb der beiden Marken

Samarin ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das natürliche Mineralstoffe enthält und gegen Sodbrennen, Völlegefühl und Magenbeschwerden hilft. Salvequick stellt hochwertige Wundpflaster her und ist in vielen Ländern als starke Marke etabliert. 

„Wir freuen uns ganz besonders. Beide Marken sind in Österreich bereits im LEH sowie in Apotheken erhältlich. Durch die Distributionsstärke von Maresi ist ein hohes Ausbaupotential gegeben. Umfangreiche Sampling-Aktionen, Apotheken Aktivierung und impactstarke POS Promotions sollen, ebenso wie verstärkte Pressearbeit, den Auf- und Ausbau der beiden Marken unterstützen“, betont Sabine Schwaiger, Geschäftsführerin bei Maresi Austria. 

Die Maresi Austria GmbH ist einer der führenden Markenartikler im österreichischen Lebensmittelhandel. Neben den starken eigenen Marken wie Maresi, Inzersdorfer, Knabber Nossi, Die leichte Muh und Shan’shi führt Maresi als Marketing- und Vertriebsdienstleister auch Marken wie Twinings, Lay’s, Ovomaltine,  Isostar, Santa Maria, Bio.k, Häagen-Dazs.

Salvequick bietet hochwertige Pflaster. © Maresi
Maresi
Salvequick bietet hochwertige Pflaster. © Maresi


Sabine Schwaiger, Geschäftsführerin bei Maresi Austria, freut sich über die Neuzugänge im Portfolio.© Maresi
Maresi
Sabine Schwaiger, Geschäftsführerin bei Maresi Austria, freut sich über die Neuzugänge im Portfolio.© Maresi
stats