Mars: Mars-Spendenaktion bringt 55.000 Euro f...
 
Mars

Mars-Spendenaktion bringt 55.000 Euro für Kinder

Mars Austria
Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum, Andreas Dialer, Geschäftsführer Mars Austria und Petra Trimmel, Category Director Petcare Mars Austria freuen sich über das erfolgreiche Jubiläum.(v.l.n.r.) © Mars Austria
Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum, Andreas Dialer, Geschäftsführer Mars Austria und Petra Trimmel, Category Director Petcare Mars Austria freuen sich über das erfolgreiche Jubiläum.(v.l.n.r.) © Mars Austria

Unter dem Motto "Tiere machen Kinderträume wahr" konnte die Initiative „Pet Ribbon" nun Spenden in Höhe von 55.000 Euro übergeben.

Partner bei der alljährlich um den Welttiertag stattfindenden Spendenaktion „Pet Ribbon“ der Mars-Marken Whiskas und Pedigree ist die Stiftung Kindertraum. Die Organisation erfüllt Herzenswünsche schwerkranker und behinderter Kinder. Rund ein Viertel dieser Wünsche bezieht sich auf Tiere bzw. tiergestützte Therapie.

Mars hat für alle im Aktionszeitraum verkauften Tierfutter der beiden Marken 1 Cent an die Stiftung gespendet. Zusammen mit Online-Spenden wurde so ein Betrag von 55.000 Euro aufgebracht.

Eine besondere Anfrage kam 2016 von der Familie Kogelnig aus Klagenfurt: Die 18-jährige Lara ist seit ihrer Geburt aufgrund einer Krankheit erheblich in ihrer Mobilität eingeschränkt. Pet Ribbon und die Stiftung Kindertraum erfüllten der Rollstuhlfahrerin nun den Wunsch eines eigenen Assistenzhundes. Colliehündin „Julie“ wird die tierbegeisterte Schülerin unter anderem bei der Betätigung von Lichtschaltern, dem Öffnen von Türen sowie beim An- und Ausziehen unterstützen. Nachdem die beiden Anfang Jänner die staatlich zertifizierte Assistenzhundeprüfung erfolgreich bestanden haben, wird Julie künftig bei Lara und ihrer Familie leben.

Ein weiterer Herzenswunsch, der im Rahmen von Pet Ribbon 2016 erfüllt wurde, ist ein Autismusbegleithund für den 9-jährigen Linus aus der Steiermark. Labrador Deni führt und begleitet sein neues Herrchen fortan im täglichen Leben.

Pet Ribbon hat sich seit dem Start im Jahr 2012 als nachhaltige Spendeninitiative etabliert. Insgesamt wurden in den letzten fünf Jahren bereits mehr als 270.000 Euro an Spenden für Projekte zur Förderung der Mensch-Tier Beziehung gesammelt. "Ohne unsere verlässlichen Handelspartner und all den engagierten Spendern wäre dies nicht möglich. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken“, sagt Andreas Dialer, Geschäftsführer von Mars Austria. 
stats