L'Oréal: Maybelline New York feiert 100. Gebu...
 
L'Oréal

Maybelline New York feiert 100. Geburtstag

L'Oréal
© L'Oréal
© L'Oréal

Die internationale Make-up-Marke Nummer eins aus dem Kosmetikkonzern L'Oréal feiert 2015 ihren 100. Geburtstag.

Global Brand Presisdent Jerome Bruhat fasst die Geschichte der beliebten Marke wie folgt zusammen: "Im Laufe der letzten 100 Jahre hat Maybelline New York Generationen von Frauen dazu inspiriert, ihre Schönheit auf ihre eigene Art zu definieren. Seit unseren ersten Durchbrüchen bei Wimperntuschen und Augenbrauen-Produkten hat Maybelline New York Regeln gebrochen und neue Maßstäbe gesetzt, um allen Konsumentinnen nie dagewesene Innovationen und Make-up-Kunst zu bieten. Heute überrascht und erfreut Maybelline New York nach wie vor, indem wir den Frauen auf der ganzen Welt die Energie und Inspiration von New York City übermitteln. Unsere Marke spiegelt die Vielfalt und Freiheit von NYC wider und bekräftigt unsere Überzeugung, dass jede Frau das Recht darauf hat, sich selbst auszudrücken." 

Wie alles begann
Den Grundstein für die heutige Nummer-1-Color Cosmetics-Marke legte Mabel Williams, die Kohlenstaub mit Vaseline mischte und damit ihre Wimpern und Augenbrauen betonte, im Jahr 1915. Ihr Bruder entwickelte - das Potenzial des Gemischs erkennend - ein über Versand bestellbares Schönheitsmittel namens Lash-Brow-Ine und gründete das Unternehmen Maybell Laboratories in Chicago. Zwei Jahre später kam dann das Produkt Maybelline (der Name entstand aus den Worten "Mabel" + "Vaseline") heraus, mit dem Wimpern dunkler gemacht werden konnten. In den 1930er Jahren wurde das Sortiment dann um Lidschatten erweitert und erste Schminktipps von Filmstars wie Betty Grable in Reklamen veröffentlicht. In den Jahren darauf folgten Lancierungen von Augenkonturenstiften, Augenbrauenfarben, aufeinander abgestimmten Augen-Make-up-Systemen, Lippenprodukten und Make-ups.

Gerüstet für die Zukunft
Seit dem Jahr 1996 gehört die Marke Maybelline zum weltweit tätigen Komsetikkonzern L'Oréal und hat ihren Hauptsitz in New York. "Unsere Aufgabe für die nächsten 100 Jahre besteht darin, weiterhin jede Frau zu inspirieren und zu ermutigen, ihr wahres Ich so auszudrücken, wie auch immer sie es wünscht", blickt Bruhat optimistisch in die Zukunft.
stats