Whiskydestillerie Haider: Mehr Whisky, mehr U...
 
Whiskydestillerie Haider

Mehr Whisky, mehr Umsatz

Imre Antal
Die Whiskydestillerie Haider kann mit einem 13-prozentigen Umsatzplus 2018 aufwarten © Imre Antal
Die Whiskydestillerie Haider kann mit einem 13-prozentigen Umsatzplus 2018 aufwarten © Imre Antal

Die Whiskydestillerie Haider und Whisky-Erlebniswelt, Österreichs 1. Whiskydestillerie hat im vergangenen Jahr mit einer Umsatzsteigerung von 13 Prozent ihre Erwartungen übertroffen.

Die 13 Prozent Umsatzsteigerung betreffen den Bereich Handel, und sie konnten die rückläufigen Besucherzahlen bestens kompensieren, so die Destillerie in einer Aussendung. Die Besucherzahlen waren nämlich 2017 aufgrund eines Einzelereignisses (die NÖ Landesausstellung) kurzfristig angestiegen.  Für die Zukunft plant der seit 1995 tätige Familienbetrieb vermehrt auf länger gereifte Whisky-Abfüllungen zu setzen und den Bereich Handel weiter zu forcieren.

Nicht nur der Umsatz, auch die Produktion konnte im vergangenen Jahr gesteigert werden. So lagern derzeit in Summe 190.000 Liter Whisky in den Fässern der Destillerie. Was den Handel angeht, so will man auch im Jahr 2019 einen Schwerpunkt im Vertrieb setzen. Bei den Produktvorstellungen für 2019 dominieren alte Abfüllungen, welche, das soll im ersten Halbjahr 2019 bekannt gegeben werden. Einen besonderen Akzent hat der Betrieb auch mit dem neuen Flaschendesign für die edlen Brände und Liköre aus der Destillerie gesetzt, man hat ein komplettes Redesign vorgenommen. Mag. Jasmin Haider-Stadler, Geschäftsführerin der Whisky-Erlebniswelt resümiert: „Wir bleiben unserem Credo ‚Qualität statt Quantität‘ treu und setzen auf starke Partner im Qualitätssegment.“
stats