Mondelēz: Milka-Spendenaktion bringt Kinderau...
 
Mondelēz

Milka-Spendenaktion bringt Kinderaugen zum Strahlen

Mondelēz
Mondelēz-Chef Andreas Kutil übergibt den Scheck an die Make-a-Wish-Foundation. © Mondelēz
Mondelēz-Chef Andreas Kutil übergibt den Scheck an die Make-a-Wish-Foundation. © Mondelēz

Milka sammelte mithilfe der Aktion "Milka Wunsch Stern" über 14.000 Euro Spendengelder zugunsten kranker Kinder. Die erfolgreiche Aktion wird auch 2017 fortgeführt.

Im Rahmen der Kooperation zwischen Milka und der Make-A-Wish Foundation Österreich übergab Andreas Kutil, Managing Director Mondelēz Österreich, Ungarn, Tschechien und Slowakei nun einen Spendenscheck in Höhe von 14.068 Euro an Andrea Scholz, Geschäftsführerin der Make-A-Wish Foundation Österreich.

Mit jedem gekauften Milka Wunsch-Stern aus zarter Milka Alpenmilch Schokolade gingen zwischen Oktober und Dezember 5 Cent an die Make-A-Wish Foundation Österreich. Dank der Milka Wunsch-Stern-Spendenaktion konnten in der Saison 2016 zum vierten Mal infolge Herzenswünsche von schwerkranken Kindern ermöglicht werden.

So war es unter anderem möglich, dass die an Leukämie erkrankte vierjährige Marie mit Minnie, Micky Mouse, Goofy & Co in Disneyland Paris tanzte und , Dimitros (6 Jahre) trotz Wilms-Tumor eine Backstage-Führung im Airbus A380 erleben konnte. 

„Sehnsüchte sind Pfeile aus Licht, sie können Träume erkunden, das Land der Seele besuchen, Angst verscheuchen, Sonne schaffen und Krankheiten heilen, so Andrea Scholz. Auch Andreas Kutil freut sich über die erfolgreiche Aktion: „Die positive Resonanz unserer Konsumenten ist großartig. Auch 2017 werden wir diese schöne Tradition des Wunsch-Sterns weiterführen“.
stats