Starzinger: Mit Arschbombe zum Auto
 
Starzinger

Mit Arschbombe zum Auto

Schartner Bombe
Lukas Eidenhammer, der Gewinner des bombigen Autos, und Beachvolleyballer Florian Schnetzer als Gratulant © Schartner Bombe
Lukas Eidenhammer, der Gewinner des bombigen Autos, und Beachvolleyballer Florian Schnetzer als Gratulant © Schartner Bombe

Schartner Bombe lud zum Arschbomben Contest am Seefest in Mondsee. Man hatte eine Chance von 1:250, um einen Mitsubishi Space Star zu gewinnen.

Die erfolgreiche Schartner Bombe Arschbomben Challenge ging im Jahr 2016 bereits in die fünfte Runde. Am 7. August fand zum zweiten Mal ein Liveevent im Rahmen des Seefests in Mondsee statt – der Schartner Bombe Arschbomben Live Splash. Als Hauptpreis wurde unter allen Teilnehmern ein brandneuer Mitsubishi Space Star verlost.

Bei perfektem Wetter wagten 250 Teilnehmer den Sprung in das kühle Nass, um an der Verlosung teil zu nehmen. Am Ende des Tages entschied das Los, das von Profi-Beachvolleyballer Florian Schnetzer gezogen wurde. Der Mitsubishi Space Star ging an den 13-jährigen Lukas Eidenhammer aus Mondsee. Als zweiten, dritten und vierten Preis verloste Schartner Bombe Smartphones, zur Verfügung gestellt von Hartlauer.

Die Onlineversion der Arschbomben Challenge, bei welcher der zweite Mitsubishi Space Star verlost wird, endet Ende August. Man kann also noch mitmachen. Mehr Infos unter schartnerbombe.at.

Update: Finale Grande online

Mit 31. August endete die erwähnte Onlineversion der fünften „Schartner Bombe Arschbomben Challenge 2016“, in der von 1. Mai bis 31. August nach der genialsten Arschbombe der Nation gesucht wurde. Die 30 besten Arschbomben wurden via Publikumsvoting ermittelt. Aus diesen 30 wählte eine Jury die Gewinnerin Alexandra Hagemann, die mit ihrem anspruchsvollen und lustigen Video ebenfalls einen Mitsubishi Space Star gewann. Unter allen Votern wurden 15 Lautsprecher der Marke Polk Boom powered by Hartlauer und viele weitere tolle Preise verlost.

V.l.n.r.: Mitsubishi Space Star, die Gewinnerin Alexandra Hagemann und Fritz Knoll von Mitsubishi © Schartner Bombe
Schartner Bombe
V.l.n.r.: Mitsubishi Space Star, die Gewinnerin Alexandra Hagemann und Fritz Knoll von Mitsubishi © Schartner Bombe
stats