Barilla: Mit Millionenkredit auf Expansionsku...
 
Barilla

Mit Millionenkredit auf Expansionskurs

Wie die APA berichtet, will Teigwarenhersteller Barilla seine Auslandsexpansion mit Hilfe eines 700 Millionen Euro-Kredits vorantreiben.

"Es handelt sich um eine Operation, die der ehrgeizigen Internationalisierungskampagne unseres Unternehmens entspricht", erklärte Barilla-CEO Claudio Colzani laut der Mailänder Wirtschaftszeitung "Sole 24 Ore". 13 italienische und internationale Banken stellen dem italienischen Teigwarenhersteller mit Sitz in Parma eine fünfjährige Kreditlinie in Höhe von 700 Millionen Euro zur Verfügung. Damit will Barilla sein Wachstum in den Schwellenländern vorantreiben und seine Produktionswerke modernisieren. Im Jahr 2013 hat der in 100 Ländern weltweit tätige Konzern 3,53 Mrd. Euro erwirtschaftet. Bis 2020 soll der Umsatz mit Hilfe des Auslandsgeschäfts verdoppelt werden. Am Heimatmarkt Italien ist das Unternehmen von der Konsumflaute betroffen.
stats