BVL Österreich: Nachhaltige Logistik gewinnt
 
BVL Österreich

Nachhaltige Logistik gewinnt

BVL
So sehen Sieger aus: 2016 gewann die Österreichische Post den Logistikpreis. © BVL
So sehen Sieger aus: 2016 gewann die Österreichische Post den Logistikpreis. © BVL

Der BVL Österreich sucht herausragende Projekte in Sachen Nachhaltigkeit. Die Bewerbungsfrist für den Nachhaltigkeitspreis Logistik 2017 läuft bis Ende des Jahres. Jetzt bewerben.

Bereits zum 6. Mal wird der Träger des Nachhaltigkeitspreises Logistik 2017 gesucht. Die BVL Österreich und Deutschland zeichnen jährlich gemeinsam nachhaltiges Engagement namens der Supply Chain Management-Community mit dem renommierten Nachhaltigkeitspreis Logistik aus. Institutionen und Unternehmen – insbesondere auch Klein- und Mittelbetriebe – aus Industrie, Handel und Dienstleistung sind eingeladen, ihre Nachhaltigkeitsstrategien vorzustellen.

Eine Expertenjury bewertet erfolgreich realisierte Lösungen, die den ganzheitlichen logistischen Grundgedanken entsprechen und in allen drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und Gesellschaftliche Verantwortung punkten. Ressourcenschonung, Effizienzsteigerung und soziale Schwerpunkte verbunden mit Innovationsdenken sind dabei die zentralen Faktoren.  

Die Bewerbungsphase für den 6. Nachhaltigkeitspreis Logistik 2017 ist bereits gestartet und läuft bis 15. Dezember 2016. Die Modalitäten zur Teilnahme sind schlank und einfach. Das Serviceteam der Bundesvereinigung Logistik Österreich hilft auch gern weiter. Der Gewinner wird am 6. April 2017 im Rahmen des 33. Logistik Dialogs in Wien für sein nachhaltiges und verantwortungsvolles Wirtschaften ausgezeichnet.
stats